Online-Werbung wächst noch rascher

Online-Werbung wächst noch rascher

Internet-Werbung wächst in Europa stark.

Laut der jüngsten Untersuchung von Nielsen über die weltweiten Werbeausgaben dürfen sich erneu Online-Medien freuen (und wir schreiben das nicht nur aus Eigennutz!).

Demnach haben die Ausgaben für entsprechende Kampagnen im Internet im ersten Quartal 2012 um 12,1 Prozent zugelegt. Insgesamt wurde in diesem Zeitruam 3,1 Prozent mehr für Werbung ausgegeben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Neben Online-Medien haben davon vor allem Radio (plus 7,9 Prozent) und Outdoor-Werbung (plus 6,4 Prozent) profitiert. Nicht ganz so zugelegt haben zuletzt das Fernsehen (plus 2,8 Prozent) und Zeitungen (3,1 Prozent). Magazine haben gar ein Minus von 1,4 Prozent zu verzeichnen.

In Europa waren Internet-Portale überhaupt die einzigen, die stark zulegen konnten – hier wurden ebenfalls genau 12,1 Prozent Zuwachs verzeichnet. Radio (2,8 Prozent) und Kino (1,7 Prozent) waren ebenfalls im Plus, während alle anderen Mediengattungen verloren haben. Zeitungen (minus 3,6 Prozent) und Magazine (minus 4,4 Prozent) sogar kräftig.

Nokia Zentrale in Espoo, Finnland

Wirtschaft

Nokias Auferstehung: Finnen beleben Handy-Marke wieder

Technik

Apple knickt ein: Weg frei für iPhone-Entsperrung

Technik

Und Action: GoPro kauft zwei Video-Apps