Vine landet auf Android-Geräten

Vine landet auf Android-Geräten

Videosharing: Mit Vine können Videos mit anderen geteilt werden - nun gibt es die App auch für Android.

Teile und herrsche - nach diesem Motto funktioniert nicht nur so manche politische Strategie, sondern auch das Internet-Geschäft. Wobei "teilen" in diesem Zusammenhang eher das Verteilen interessanter und auch weniger interessanter Inhalte mit anderen Usern meint. Was beispielsweise Instagram für die Freunde schnell gemachter Fotos ist, ist Vine für die Fans von Videos. Mit diesem Service können kurze Videos (maximal sechs Sekunden Länge) aufgenommen und einfach mit anderen "geteilt" werden.

Bisher gab es die Vine-App ausschließlich für iOS-Geräte , seit heute steht auch eine Android-Version im Google Play Store bereit.

Linktipp: Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Vine .

Mobile

Sicher im Urlaub: Eine App informiert über Reisewarnungen

Technik

TKG-Novelle bringt Vorteile für Handykunden

Mobile

Mobile Kapitulation: Firefox OS verschwindet vom Handy