Verkaufsstart für Amazon Kindle Fire HDX: 7" Tablet ab 229 Euro

Verkaufsstart für Amazon Kindle Fire HDX: 7" Tablet ab 229 Euro

Neuer Diskont-Tablet von Amazon: Kindle Fire HDX mit 7-Zoll-Display, 2,2-GHz-Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM wird ab 229 Euro verkauft. Das 8,9 Zoll Modell ab 379 Euro

Rechtzeitig zum Start des Weihnachtsgeschäfts startet Amazon den Verkauf seiner neuen Kindle Fire HDX Tablets. Wahlweise mit 7-Zoll und 8,9 Zoll Displays.

Tester sprechen bereits vom "besseren iPad" und an den Preisen des Apple iPad mini orientiert sich auch das Amazon-Tablet. Mit einem Verkaufspreis von ab 229 Euro ist das 7-Zoll-Modell um 60 Euro günstiger als das iPad Mini (ab 289 Euro), dessen Display allerdings mit 7,9 Zoll eine Spur größter ist. Das größere Kindle-Modell hingegen gibt es erst ab 379 Euro. Beide Geräte können ab sofort bei Amazon.de bestellt werden.

Amazon verbaut in den Tablets den neuen 2,2-GHz-Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800, der die Prozessorleistung des Kindle Fire HD der Vorgängergeneration um das Dreifache übersteigt. 2 GB RAM sollen für ein schnelles, flüssiges Erlebnis beim Spielen, Video schauen und Multitasking sorgen. Auch die Grafik wurde überarbeitet. Der neue Grafikprozessor Adreno 330 liefert Bildfrequenzen und Grafik in Konsolen-Qualität - die vierfache Leistung im Vergleich zum Kindle Fire HD der Vorgängergeneration.

Tolles Display

Das in den HDX-Modellen derzeit exklusiv eingebaute Display soll mit seiner hohen Pixeldichte (323 ppi) und farbgetreuen Darstellung die Standard-HD-Qualität übertreffen. Der HDX-Bildschirm arbeitet mit dynamischen Bildkontrasten, die anhand des vorhandenen Umgebungslichts automatisch die Farbe jedes einzelnen Pixels anpassen. Dadurch sind Bilder und Videos besser sichtbar, auch beim Outdoor-Einsatz.

Ein integrierter Kinderschutz, der steuert, welche Bücher, Apps und Spiele Kinder verwenden dürfen, soll das Tablet zu einem echten Familiengerät machen.

Das Kindle Fire HDX ist in beiden Display-Größen in drei Varianten mit 16, 32 und 64 GB Speicher und in einer Ausstattung nur mit WLAN und einer zweiten mit 4G/LTE-Unterstützung - vorerst allerdings nur für Vodafone Deutschland - verfügbar.

Mobile

Sicher im Urlaub: Eine App informiert über Reisewarnungen

Technik

TKG-Novelle bringt Vorteile für Handykunden

Mobile

Mobile Kapitulation: Firefox OS verschwindet vom Handy