Google startet Musikstreaming Google Play

Google startet Musikstreaming Google Play

Besitzer von Android-Smartphones und -Tablets können mit "" auf eine Musiksammlung von 20 Millionen Titeln zugreifen - und diese auf Wunsch auch offline speichern.

Wer sich bis 15. September für den Service registriert, kann ihn nicht nur einen Monat kostenlos nutzen, sondern zahlt danach nur 7,99 Euro monatlich. Ab 15. September wird das Nutzungsentgelt auf 9,99 Euro angehoben, und bewegt sich damit auf demselben Niveau wie die Konkurrenzdienste – der kostenlose Monat gilt für jede Anmeldung. Zu hören gibt es bei Google natürlich auch die wichtigsten heimischen Künstler - von Andreas Gabalier über Falco bis hin zu den Sofa Surfers und Reinhard Fendrich. Mehr auf play.google.com

Der Markt für Musikstreaming-Dienste ist mittlerweile heiß umkämpft. Erst Anfang Juni war Napster in Österreich gestartet. Die beiden Marktführer Spotify (Schweden) und Deezer (Frankreich) kämpfen hart, aus den immer populärer werdenden Diensten ein nachhaltig profitables Geschäft zu machen.

Mobile

Sicher im Urlaub: Eine App informiert über Reisewarnungen

Technik

TKG-Novelle bringt Vorteile für Handykunden

Mobile

Mobile Kapitulation: Firefox OS verschwindet vom Handy