Hartlauer - Ein Löwe unter den Geeks

Hartlauer - Ein Löwe unter den Geeks

Robert Hartlauer verkauft über die Website geekstore.at trendige Elektronikprodukte für drinnen und draußen. Er liefert auch nach Deutschland und ab 30 Euro versandkostenfrei.

Hier verkauft der Chef: Robert Hartlauer will mit seinem Geekstore junge Käuferschichten anlocken. Und es besser machen, als andere Online-Händler.

Brüllen allein reicht schon lange nicht mehr. Keiner weiß das besser als der "Foto-Löwe“ aus Steyr. Robert Hartlauer verkauft in seiner gleichnamigen Handelskette schon heute vom Notebook bis zum Hörgerät alles für den digitalen Tagesbedarf und gehört mit seinen 160 Filialen in Österreich zu den wichtigen Elektroniknahversorgern.

Jetzt will sich er sich mit einem neuen Onlineshop verstärkt um die junge Zielgruppe der digitalen Trendsetter bemühen. Unter der Adresse geekstore.at bekommen diese Gadget-Jäger die neuesten Digitalspielzeuge.

Dass das nicht der erste Shop dieser Art ist, weiß Hartlauer. Er kennt die globale Konkurrenz in Gestalt zahlloser Onlineshops, wo er als Geek ja selbst oft genug eingekauft hat. Dort hat er auch schon die Erfahrung anderer Verbraucher gemacht. "

"Das Geld ist von der Kreditkarte abgebucht, die Ware nicht gekommen. Dann gehen ein paar Mails hin und her, dann gibt man auf.“ Das wird beim Hartlauer-Geekstore sicher nicht passieren.

Lesen Sie den ganzen Artikel in FORMAT Nr. 24/2015
Zum Inhaltsverzeichnis und ePaper Download

Wirtschaft

Mateschitz und Benko checken bei Checkrobin ein

Technik

Twitter verschärft Regeln gegen Hetze und Gewaltandrohungen

Wirtschaft

Druck auf Booking.com wegen Preisklauseln