Edward Snowden angeblich auf dem Weg nach Moskau

Edward Snowden angeblich auf dem Weg nach Moskau

PRISM-Aufdecker Snowden soll sich von Hongkong nach Moskau begeben, heißt es laut chinesischen Medien.

Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden, Enthüller der Spähprogramme der USA und Großbritanniens, ist nach einem Bericht der Zeitung "South China Morning Post" am Sonntag von Hongkong nach Moskau geflogen. Demnach habe er Hongkong an Bord einer Aeroflot-Maschine verlassen und werde von Moskau zu einem dritten Ziel weiterreisen.

Am Freitag hatte die US-Justiz den in Hongkong untergetauchten Snowden offiziell der Spionage beschuldigt und einen Haftbefehl ausgestellt.

Wirtschaft

Mateschitz und Benko checken bei Checkrobin ein

Technik

Twitter verschärft Regeln gegen Hetze und Gewaltandrohungen

Wirtschaft

Druck auf Booking.com wegen Preisklauseln