Das Bierglas, das die Handy-Nutzung verhindert

Das Bierglas, das die Handy-Nutzung verhindert

Hände weg vom Handy! Das befiehlt ein einzigartiges Bierglas, mit dem die zwischenmenschliche Kommunikation (hoffentlich) forciert wird.

Wer kennt es nicht, das übliche Getue in Lokalen: Statt miteinander zu sprechen, beschäftigen sich die Anwesenden mit ihren Handys. Dabei ist die Smartphone-Manie quer durch alle Altersklassen zu beobachten.

Wie die Website designtaxi.com berichtet, hat eine Bar in der brasilianischen Stadt Sao Paulo nun eine Möglichkeit gefunden, die soziale Atmosphäre zu verbessern: Die Bar Salve Jorge hat sich von der Werbeagentur Fischer & Friends ein spezielles Bierglas erschaffen lassen, das die Handy-Nutzung unterbindet. Das "Offline Glass" ist nämlich so geformt, dass es nur auf dem Tisch stehenbleibt, wenn man ein Handy darunter legt.

In diesem Video wird demonstriert, wie das funktioniert:

The Offline Glass from Mauricio Perussi on Vimeo .

Bleibt nur die Frage, was passiert, wenn die Handynutzer dann einfach ständig das Glas in der Hand halten. Auch das sollte die Bar nicht stören - schließlich würde dann zumindest der Bierkonsum kräftig steigen.

Innovation

Landwirtschaft 4.0: Digitale Revolution am Bauernhof

Innovation

Schnell und sicher: Smarte Lawinensonde zeigt Schneeprofil an

Technik

CES: Der Kampf um die Technologie der Zukunft