Sony-Playstation 4 verkauft sich in 24 Stunden eine Million Mal

Sony-Playstation 4 verkauft sich in 24 Stunden eine Million Mal

In den ersten 24 Stunden sei die Spielekonsole entsprechend häufig in den USA und Kanada veräußert worden, teilte der Konzern am Sonntag mit. Seit 15. November befindet sich die Playstation 4 für 399 Dollar (296,43 Euro) in den USA im Handel, in Europa und Lateinamerika geht es Ende des Monats noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft los.

Kurz zuvor wird auch die neue Xbox von Konkurrent Microsoft erhältlich sein. Sie kostet 499 Dollar.

Sony hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Ende des Geschäftsjahres im März rund fünf Millionen Playstation 4 zu verkaufen. Die Japaner hoffen darauf, dass ein Erfolg der Spielekonsole den gesamten Konzern stützt. Erst Ende Oktober hatte das Unternehmen nach einem Quartalsverlust seine Gewinnziele für das Geschäftsjahr kassiert.

Der britische Geheimdienst will spielerisch talentierten Nachwuchs in Sachen Cyber Security generieren
#Geheimdienst #Computerspiel
 

Games

Britischer Geheimdienst GCHQ entwickelte Computerspiel mit

Dong Nguyen verdiente 50.000 Dollar täglich mit dem Samrtphone-Spiel "Flappy Bird". Dann löschte er es. Jetzt meldet er sich mit "Swing Copters" zurück.
#gaming #spiele #handy #flappy bird
 

Games

"Flappy Bird"-Erfinder meldet sich mit "Swing Copters" zurück

"Project Morpheus" heißt die Videobrille von Sony, die erstmals in Köln auf der Gamescon vorgestellt wurde
#Sony #Google Glass
 

Games

Sony stellt Videobrille "Morpheus" auf Gamescon vor