Playstation 4: Neue Details zu Sonys neuer Spielkonsole

Playstation 4: Neue Details zu Sonys neuer Spielkonsole

Sony greift mit seiner den Konkurrenten Microsoft frontal an. Nun gibt es weitere Einzelheiten zu den technischen Fähigkeiten der PS4.

Keine zwingende Internet-Verbindung im Tagesryhthmus, günstiger Preis, Verwendung gebrauchter Games - das sind die Kernargumente des japanischen Konzerns Sony für seine Spielkonsole Playstation 4 (kurz PS4), die im Kampf gegen Microsoft eingesetzt werden. Der US-Konzern hat mit seiner Xbox One zunächst vorgelegt, doch in den vergangenen Tagen war sich die Fachpresse einig: Sony hat tatsächlich die besseren Argumente parat.

Wie nun bekannt wird, dürfte sich Sony zunächst ebenfalls überlegt haben, einen Kopierschutz für Games zu überlegen. Damit wäre der rege Handel mit gebrauchten Spielen zumindest für die PS4 behindert worden. Offenbar hatten Kampagnen gegen die Einführung einer solchen Blockade die Sony-Manager davon überzeugt, besser die Finger davon zu lassen.

Argument: Vernetzung

Ein Pluspunkt ist auch die Tatsache, dass Sony auf eine Internet-Anbindung für Single-Player-Games verzichtet, hat bei der Präsentation der PS4 im Rahmen der Spielemesse E3 für Standing Ovations gesorgt - und es war keineswegs nur Hardcore-Fans, die dieser Politik von Sony Tribut zollten. Bei Microsoft ist zwar auch kein ständige Online-Verbindung notwendig, doch einmal pro Tag müssen die Server checken, ob man eh eine Genehmigung zum Spielen hat. Das ist nicht wirklich praktikabel; das Magazin Forbes weist etwa auf die große Popularität von Spielkonsolen bei US-Soldaten im Ausland hin - und die haben definitiv nicht immer eine Internetverbindung.

In diesem VIDEO von Sony werden zudem die "Social-Media-Fähigkeiten" der Spielkonsole angepriesen. Zur Frage, wie "sozial" Spiele wirklich sind, mag man stehen wie man mag, doch immerhin wird hier nicht mehr der Mythos vom "Einzelkämpfer" vor dem Bildschirm gepflegt.

Es kann also beispielsweise während des Spielens auf Informationen oder gar auf Videos von Freunden zugegriffen werden. Zudem wird die PS4 "region free" sein, also kann in aller Welt nach Games gesucht werden...

Hier noch ein weiteres (Promo-)Video zur neuen Playstation:

Der britische Geheimdienst will spielerisch talentierten Nachwuchs in Sachen Cyber Security generieren
#Geheimdienst #Computerspiel
 

Games

Britischer Geheimdienst GCHQ entwickelte Computerspiel mit

Dong Nguyen verdiente 50.000 Dollar täglich mit dem Samrtphone-Spiel "Flappy Bird". Dann löschte er es. Jetzt meldet er sich mit "Swing Copters" zurück.
#gaming #spiele #handy #flappy bird
 

Games

"Flappy Bird"-Erfinder meldet sich mit "Swing Copters" zurück

"Project Morpheus" heißt die Videobrille von Sony, die erstmals in Köln auf der Gamescon vorgestellt wurde
#Sony #Google Glass
 

Games

Sony stellt Videobrille "Morpheus" auf Gamescon vor