Erster Einblick ins neue Microsoft Office

Erster Einblick ins neue Microsoft Office

Nahed Hatahet nimmt neue Version von Office unter die Lupe.

Keine Sommerpause bei Microsoft. Nach dem eigenen Tablet-Computer Surface und dem jüngsten Update des mobilen Betriebssystems Windows Phone präsentierte Microsoft-CEO Steve Ballmer am 16. Juli die neueste Version von Microsoft Office – Office 2013.

Wie zu erwarten, wurde die Büro-Software für die Nutzung am Tablet-PC hin optimiert. Die Ordner mit den Dateien sollten idealerweise in der Cloud liegen, dem Microsoft SkyDrive. Seit Montag können Interessierte eine Beta-Version offiziell testen .

Gute Integration in Windows 8

Nahed Hatahet ist einer der größten Microsoft-Partner in Österreich und Teamarbeits-Experte. Er hat die 15. Version von Microsofts Büro-Klassiker seit Monaten im Testlauf und bei Pilotkunden im Einsatz. Seine Einschätzung: „Wir sind mit der neuen Office Version seit Monaten vertraut. Vor allem die sehr gute Integration in Windows 8 und die für Tablets optimierte Oberfläche besticht, ganz nach dem Motto „Touch everywhere“, vor allem aktuell für OneNote und Lync optimiert.“

Roaming-Funktion hilft

Hatahet: „Spannend ist die Funktionalität „Office on Demand“. So kann man Office mit einer Subskription von jedem Windows-basierenden PC mit Internetzugang nutzen und über eine neue Roaming-Funktion sollte man dann auch wirklich alles bei sich haben“. Der Experte beschäftigt sich intensiv mit der Integration von Office und SharePoint. „Über SharePoint ist man überall mit sämtlichen Unternehmensdaten verbunden und nutzt Social Networking für die Teamarbeit. So sieht die Zukunft aus, ich bin gespannt wie der Markt reagieren wird“.

Naheliegend war auch die bessere Integration des Internet-Telefonie-Dienstes Skype in das Outlook-Mailprogramm. Zur Erinnerung: Microsoft hatte Skype 2011 um 8,5 Milliarden Dollar eingekauft – der teuerste Zukauf der Firmengeschichte.

Auch Yammer schon integriert

Eine weiterer strategischer Zukauf aus dem heurigen Frühsommer ist ebenfalls schon ins neue Office integriert: Yammer bildet soziale Netzwerke für die firmen-interne Kommunikation nach.

Was das neue Büro kostet, ist noch offen. Die Verbraucher-Preise werden im Herbst bekanntgegeben. Fix ist, dass Microsoft ein Büro-Komplettpaket schnüren wird, wo Telefonie-Minuten und Speicherplatz inkludiert sein werden.

Links zum Thema:

Preview von MS Office

Die SharePoint Community wird laufend News dazu posten.

Auch die Office 365 Community wird laufend News bringen.

Nokia Zentrale in Espoo, Finnland

Wirtschaft

Nokias Auferstehung: Finnen beleben Handy-Marke wieder

Technik

Apple knickt ein: Weg frei für iPhone-Entsperrung

Technik

Und Action: GoPro kauft zwei Video-Apps