Daft Punk auf Spotify doppelter Rekordhalter

Daft Punk auf Spotify doppelter Rekordhalter

Beim Musik-Streaming-Dienst Spotify bricht das französische Elektro-Duo Daft Punk im Moment alle Rekorde. Das neue Album "Random Access Memories" und die Single "Get Lucky" sind begehrt.

Musikgeschmäcker sind bekanntlich verschieden, doch das neue Lied des französischen Duos Daft Punk scheint die meisten davon zu treffen: Das neue Album "Random Access Memories" bricht beim Musik-Streaming-Service Spotify derzeit alle Rekorde. Es ist wurde bisher öfter angehört als jedes andere Album, das via Spotify erhältlich ist. In elf von 28 Ländern, in denen das schwedische Online-Unternehmen seinen Musikdienst anbietet, war das Album zudem schon am ersten Tag das gefragteste überhaupt.

Zudem wurde die Single "Get Lucky" seit der Veröffentlichung am 19. April bereits 27 Millionen mal angehört - auch das ein Rekord. Auch am US-Markt hat das französische Duo uy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter, dessen Gesichter nicht bekannt sind, via Spotify zugeschlagen: Es hat mit "Random Access Memories" in einer Woche mehr als acht Millionen Streams erreicht.

Linktipp: Spotify-Seite zu Daft Punk

Nokia Zentrale in Espoo, Finnland

Wirtschaft

Nokias Auferstehung: Finnen beleben Handy-Marke wieder

Technik

Apple knickt ein: Weg frei für iPhone-Entsperrung

Technik

Und Action: GoPro kauft zwei Video-Apps