Canon steigt in Markt für Systemkameras ein

Canon steigt in Markt für Systemkameras ein

Japanischer Hersteller stellt spiegellose Kameras her.

Der japanische Elektronikkonzern Canon will Mitte September seine erste spiegellose Systemkamera auf den Markt bringen. Pro Jahr sollen etwa 100.000 der hochwertigen, kompakten Kameras ohne optischen Sucher hergestellt werden, wie Canon am Montag ankündigte.

Rivale Nikon war bereits vergangenes Jahr in diesen Markt eingestiegen. Die spiegellosen Geräte sind kleiner und leichter als Spiegelreflexkameras und werden vor allem in Japan immer beliebter.

Nokia Zentrale in Espoo, Finnland

Wirtschaft

Nokias Auferstehung: Finnen beleben Handy-Marke wieder

Technik

Apple knickt ein: Weg frei für iPhone-Entsperrung

Technik

Und Action: GoPro kauft zwei Video-Apps