FIFA 14: Mehr Intelligenz, mehr Tempo, mehr Dribblings

Die nächste Ausgabe der erfolgreichsten Fußballsimulation kommt im Herbst auf den Markt: FIFA 14 soll mit kleinen, feinen Neuerungen die Fußballfans fesseln.

FIFA 14: Mehr Intelligenz, mehr Tempo, mehr Dribblings

Spiele-Hersteller Electronic Arts hat heute Details zur nächsten Ausgabe seiner Fußballsimulation FIFA bekannt gegeben: FIFA 14 soll demnach noch um einiges realistischer werden als die bisherigen FIFA-Versionen. Derzeit ist FIFA 13 erhältlich, das Nachfolgeprodukt wird vermutlich im September erscheinen.

Was wird sich ändern? Die Torschüsse sollen nun realistischer sein, denn die laut EA "authentische Ballphysik" sorge für eine bessere Berechnung der Flugbahn des BAlls. Generell sollen die virtuellen Schüsse nun wie in der Realität diverse Spezialitäten wie "Bogenlampen" umfassen. Eine neue Funktion namens "Protect The Ball" soll es möglich machen, dass Dribblanskis sich gegnerische Verteidiger vom Leib halten.

Verbessert wurde laut Hersteller EA auch die Teamintelligenz, das bedeutet, dass die Mitspieler sich klüger verhalten und nicht ziellos übers Gelände irren. Neu sind in FIFA 14 auch sogenannte "Sprintdrehungen im Dribbling", bei denen sich der jeweilige Spieler in vollem Lauf drehen kann - natürlich nur im Spiel.

Aufgemotzt werden die Funktionen rund ums Vereinsmanagement - so gibt es ein "Globales Scouting-Netzwerk", bei dem man nach den besten Talenten in aller Welt suchen kann.

Hier ein Video von EA Sports, in dem es (unter anderem) um die nächste Ausgabe von FIFA geht:

Der britische Geheimdienst will spielerisch talentierten Nachwuchs in Sachen Cyber Security generieren
#Geheimdienst #Computerspiel
 

Britischer Geheimdienst GCHQ entwickelte Computerspiel mit

In der Rolle eines Geheimagenten soll der Angriff auf ein fiktives Luft- …

Dong Nguyen verdiente 50.000 Dollar täglich mit dem Samrtphone-Spiel "Flappy Bird". Dann löschte er es. Jetzt meldet er sich mit "Swing Copters" zurück.
#gaming #spiele #handy #flappy bird
 

"Flappy Bird"-Erfinder meldet sich mit "Swing Copters" zurück

Die Neuauflage des Smartphone-Spiels "Flappy Bird", das den Koreaner Dong …

"Project Morpheus" heißt die Videobrille von Sony, die erstmals in Köln auf der Gamescon vorgestellt wurde
#Sony #Google Glass
 

Sony stellt Videobrille "Morpheus" auf Gamescon vor

Mit "Morpheus" können Spieler in virtuelle 3D-Welten eintauchen. Lange …

Der Elektronikkonzern Sony hat zumindest einen Kassenschlager im Programm: Die PS4
#Sony
 

Sony feiert zehn Millionen verkaufte Playstation 4

Sony hadert mit Absatzproblemen bei Fernsehern, Smartphones und etlichen …