Zwei Wienerinnen gründen Start-up für Online-Geburtsvorbereitung

Zwei Wienerinnen gründen Start-up für Online-Geburtsvorbereitung

Die zwei Wienerinnen Jasmin Rahhal-Schupp (l.) und Amelie Zitny wollen mit einem Start-up für Geburtshilfe neue Wege gehen.

Eine Frauenärztin und eine Hebamme haben ein neues Geschäftsmodell entdeckt: Einen Online-Geburtsvorbereitungskurs. Wie das neue Businessmodell funktioniert. Für Trend.at-Leser gibt es zum Start des Portals einen Rabatt.

Nicht jede werdende Mutter hat Zeit und Lust über Wochen Kurse für die Schwangerschaftsvorbereitung zu besuchen. Die beiden Wienerinnen Jasmin Rahhal-Schupp, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, und Hebamme Amelie Zitny, wollen genau diesen Aufwand verkürzen und bieten nun auf www.deine-geburt.com erstmals im deutschsprachigen Raum einen Online-Kurs zur Geburtsvorbereitung an. Die beiden wissen wovon sie reden. Sie haben schon über 5.000 Geburten begleitet und Frauen und deren Familien auf dem Weg dorthin unterstützt. „Im Laufe unseres Berufslebens haben wir festgestellt, dass trotz vorhandener Kurse viele Fragen der Eltern unbeantwortet blieben”, erklärt Portal-Mitgründerin Zitny. Zu umfassend seien die Themen rund um die Geburt. Das wollen die beiden mit ihrem Online-Informationsangebot ändern.

16 Stunden Information

"Die Teilnehmer unseres Onlinekurses bekommen deutlich mehr Informationen als bei herkömmlichen Kursen", erklärt Hebamme Zitny. So bietet der Kurs Informationsmaterial für 16 Stunden. Zum Vergleich: Ein klassischer Geburtsvorbereitungskurs dauert im Schnitt zehn Stunden.

Der Online-Geburtsvorbereitungskurs auf deine-geburt.com deckt die drei Phasen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett ab. Der multimediale Kurs enthält sowohl das Wissen einer Hebamme und einer Gynäkologin sowie Informationen und Tipps von insgesamt zehn Experten. Gynäkologin Rahhal-Schupp: „So werden Mütter und Väter auf das Erlebnis Geburt und die Zeit danach gut vorbereitet.“

Virtueller Kreissaal und Infos von TCM bis zu psychologischen Tipps

Zehn Experten aus unterschiedlichen Bereichen liefern etliche Zusatzinformationen. Darunter eine Ärztin, die auf TCM spezialisiert ist, ein Anästhesist und unter anderem auch eine Kinderkrankenschwester. Sie zeigt, wie man Babys am besten stillt und trägt. Eine Psychologin geht auf die Probleme rund um Schwangerschaft und frühe Elternschaft ein, eine Psychotherapeutin geht auf Gebärende ein und erklärt über Hypnosemethoden auf. Die Nutzerinnen erhalten auch wertvolle Tipps zur Ernährung, können bei Yogaübungen, die speziell auf Schwangere abgestimmt wurden, mitmachen und lernen bei Atemübungen loszulassen. Spannend ist auch eine detaillierte, visuelle Führung durch einen Kreißsaal, mit Erklärung aller notwendigen Geräte und Informationen zu den verschiedenen Geburtsmöglichkeiten.

„Unser Onlinekurs bietet eine gute Mischung zwischen umfangreichen Wissen und praktischen Übungen zur Vorbereitung und Entspannung für die Geburt“, so Zitny. Selbst für jene, die einen klassischen Geburtsvorbereitungskurs besuchen, kann die Informationen von Deine Geburt so eine nützliche Nachlese und Zusatzinformation sein.

53 Folgen bieten eine gute Mischung aus Wissen und praktischen Übungen

Der Online-Kurs ist für trend.at-Leser derzeit mit dem Rabattcode „Start“ zum Einführungspreis von 97 Euro erhältlich. Direkt nach der Online-Bestellung haben die Nutzer unbegrenzt Zugriff auf das gesamte multimedial aufbereitete Wissen der Profis. Dieses ist in 53 Folgen abrufbar und kann jederzeit online und via Handy, Tablet oder Computer angesehen werden. Wem der Kurs nicht gefällt, kriegt innerhalb der ersten 14 Tagen ab Bestellung sein Geld zurück.

WOMAN Day

Handel & Dienstleistung

WOMAN Day: Jetzt Gutscheine aufs Handy holen und bis zu 530 Prozent sparen

Interview

Stil

Andreas Vitasek: "Ich bin nicht paranoid, ich bin austrophob"

Stil

trend Editor's Dinner 2018: Ein Fest der Wirtschaft