Lesetipps von Bill Gates: 5 Lieblingsbücher des Jahres 2018

Lesetipps von Bill Gates: 5 Lieblingsbücher des Jahres 2018

Bill Gates und seine Top 5 Bücher des Jahres 2018

Microsoft-Gründer Bill Gates stellt die fünf Bücher vor, die ihn im Jahr 2018 am meisten bewegt haben. Lese- und Geschenk-Tipps von einem der erfolgreichsten Männern der Welt, der sein Vermögen über die Gates Foundation nun in globale Entwicklungsprojekte steckt.

Microsoft-Gründer Bill Gates liest leidenschaftlich gern Bücher. Mindestens eines pro Woche, über 50 im Jahr. Auf die Frage, was er sich als einer der reichsten Männer der Welt zu Weihnachten wünscht, antwortet er daher in der Regel auch: "Ein Buch, ein gutes Buch."

Rechtzeitig vor Weihnachten hat Gates nun in seinem Blog "Gates Notes" die fünf Bücher vorgestellt, die ihn im Jahr 2018 am meisten bewegt haben. Eine bunte Auswahl, die in ihrer Breite anregende Lese- und Geschenktipps umfasst und zum Nach- und Vorwärtsdenken anregt. "Ein gutes Buch ist das perfekte Geschenk", schreibt Gates dazu. Es zeige, dass man sich Gedanken gemacht hat, ist leicht einzupacken, man braucht keine Batterien und man muss es auch nicht zusammenbauen. Und obwohl Gates bei seiner persönlichen Jahres-Bestenliste nicht darauf achtet, ob sich ein Buch auch als Geschenk eignet, attestiert er seiner Selektion des Jahres 2018: "Diese Bücher sind höchst schenkbar."


Bill Gates' Lieblingsbücher 2018

1. Educated (Befreit), von Tara Westover

Educated (Deutsch: Befreit) ist die wahre Geschichte von Tara Westover, eine bewegende Autobiografie der jungen US-Amerikanierin, die in einem Mormonen-Haushalt in den Bergen Idahos aufwuchs und 17 Jahre alt war, als sie zum ersten Mal in eine Schule kam. In ihrem Buch erzählt Tara Westover, wie sie sich von der einschränkenden, von Furcht und Gewalt geprägten Welt ihrer Kindheit befreit hat. Ihr Vater, ein fundamentalistischer, vom baldigen Ende der Welt überzeugter und voller Misstrauen gegenüber dem Staat geprägter Mormone, hält Tara und ihre Geschwister von allem fern. Sie haben keine Geburtsurkunden, ein Arzt wird selbst bei schlimmen Verletzungen nicht gerufen, die Kinder müssen am Schottplatz des Vaters mitarbeiten. Tara Westover gelingt es, aus dieser Welt auszubrechen, schafft die Aufnahmeprüfung für das College und hat zehn Jahre später ihren Universitätsabschluss in der Tasche.

Educated (Befreit) - die Memoiren von Tara Westover

Educated (Befreit) - die Memoiren von Tara Westover

  • Deutsche Ausgabe
  • Befreit: Wie Bildung mir die Welt erschloss
  • Gebundene Ausgabe 448 Seiten, Verlag Kiepenheuer&Witsch, 23 €
  • Jetzt kaufen
  • Englische Ausgabe
  • Educated: A Memoir
  • Taschenbuch 352 Seiten, Verlag Random House, 17,64 €
  • Jetzt kaufen

Bill Gates talks with author Tara Westover about her book "Educated"


2. Army of None: Autonomous Weapons and the Future of War, von Paul Scharre

Dieses Buch ist aufs Erste vielleicht nur bedingt als Weihnachtsgeschenk geeignet. Aber man braucht auch Lesestoff für die Zeit nach der Feiertags-Glücksseligkeit. Dafür ist es dann auch wieder perfekt. Autor Paul Scharre ist ein führender Experte im Bereich der Waffentechnologie und in dem Buch zeigt er auf, wie weit die Künstliche Intelligenz im militärischen Bereich bereits fortgeschritten ist. Er zeichnet die historische Entwicklung intelligenter Waffensysteme seit dem Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart, in der Kampfdrohnen eine wichtige Rolle einnehmen. Was aber, wenn die autonomen Waffen tatsächlich "autonom" werden? Was, wenn eine Waffe, die ihr programmiertes Ziel verfolgt gehackt wird?

Army of None: Autonomous Weapons and the Future of War von Paul Scharre

Army of None: Autonomous Weapons and the Future of War von Paul Scharre

  • Englische Ausgabe
  • Army of None: Autonomous Weapons and the Future of War
  • Gebundene Ausgabe 448 Seiten, Verlag W W Norton & Co, 23,99 €
  • Jetzt kaufen


3. Bad Blood: Secrets and Lies in Silicon Valley von John Carreyrou

Eine Geschichte von Betrug und Enthüllung, vom Aufstieg und Fall eines Start-up Wunderkinds: Autor John Carreyrou erzählt hier die wahre Geschichte von Elizabeth Holmes, Gründerin und CEO des Start-ups Theranos. Mit 19 wurde Elizabeth Holmes als der neue Steve Jobs gehandelt. Sie versprach, die Medizinindustrie mit einer Technologie zu revolutionieren, die Bluttests vereinfachen und Therapien gezielt steuern würde – eine Riesenhoffnung für Millionen von Menschen. Larry Ellison, Rupert Murdoch und andere Investoren steckten Unsummen in das Start-up, bis es mit neun Milliarden Dollar am Markt kapitalisiert war. Es gab nur ein einziges Problem: Die Technologie hinter den schicken Apparaturen hat nie funktioniert.

Bad Blood: Secrets and Lies in Silicon Valley von John Carreyrou

Bad Blood: Secrets and Lies in Silicon Valley von John Carreyrou

  • Deutsche Ausgabe
  • Bad Blood: Die wahre Geschichte des größten Betrugs im Silicon Valley
  • Gebundene Ausgabe 400 Seiten, Deutsche Verlags-Anstalt, 24 €
  • Jetzt kaufen
  • Englische Ausgabe
  • Bad Blood: Secrets and Lies in Silicon Valley
  • Gebundene Ausgabe 448 Seiten, Verlag W W Norton & Co 20,36 €
  • Jetzt kaufen


4. 21 Lessons for the 21st Century, von Yuval Noah Harari

Mit seinem neuen Buch nimmt sich Autor Yuval Noah Harari der großen, drängenden Fragen unserer Zeit an: Warum ist die liberale Demokratie in der Krise? Ist Gott zurück? Soll Europa offen bleiben für Zuwanderer? Kann der Nationalismus eine Antwort geben auf Klimawandel und soziale Ungleichheit? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Und können wir die Welt überhaupt noch verstehen, die wir erschaffen haben?

21 Lessons for the 21st Century von Yuval Noah Harari

21 Lessons for the 21st Century von Yuval Noah Harari

  • Deutsche Ausgabe
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
  • Gebundene Ausgabe 459 Seiten, C.H.Beck, 24,95 €
  • Jetzt kaufen
  • Englische Ausgabe
  • 21 Lessons for the 21st Century
  • Gebundene Ausgabe 400 Seiten, Verlag Spiegel & Grau, 25,57 €
  • Jetzt kaufen


5. The Headspace Guide to Meditation and Mindfulness, von Andy Puddicombe

Meditationstipps einmal anders: Ohne esoterischen Schnickschnack, Lotus-Sitzpositionen und Räucherstäbchen beschreibt der frühere buddhistische Mönch Andy Puddicombe, wie man mit Hilfe von richtig angewandten Meditationstechniken im modernen, hektischen Alltag zu Ruhe und Gelassenheit kommt. Zehn Minuten pro Tag reichen für die Entschleunigung.

The Headspace Guide to Meditation and Mindfulness von Andy Puddicombe

The Headspace Guide to Meditation and Mindfulness von Andy Puddicombe

  • Deutsche Ausgabe
  • Mach mal Platz im Kopf: Meditation bringt's!
  • Taschenbuch 288 Seiten, Verlag Knaur MensaSana, 9,99 €
  • Jetzt kaufen
  • Englische Ausgabe
  • The Headspace Guide to Meditation and Mindfulness: How Mindfulness Can Change Your Life in Ten Minutes a Day
  • Taschenbuch 224 Seiten, GRIFFIN, 15,89 €
  • Jetzt kaufen


Bill Gates shares his end of year book list

Hans Knauß zu Besuch in Le Locle: "Die Produktionsprozesse in einer derart traditionsreichen Manufaktur wie Zenith hautnah zu erleben, fand ich extrem faszinierend."

Uhren

Hans Knauß und Zenith: Gesucht und gefunden

Chrono Award

Glanzvolle Verleihung des Chrono Award

Proklamation der Republik am 12. November 1918

Monarchie und Alltag: Die Habsburger

100 Jahre Republik: Bücher zum Jubiläumsjahr