Business Lunch: Restaurant "Settimo Cielo"

Business Lunch: Restaurant "Settimo Cielo"

Business Lunch mit Blick über die Wiener Altstadt im Settimo Cielo.

Ob alleine, mit den Kollegen oder zu einem geschäftlichen Termin: Schnell, gesund und schmackhaft soll ein Mittagessen sein. Format.at testet sich in der Serie "Business Lunch" durch das Mittags-Angebot der Gastronomie. Heute: Ristorante Settimo Cielo, Singerstraße 3, 1010 Wien.

Das Settimo Cielo liegt hoch oben auf der Dachterrasse des Hotel Royal am Stephansplatz. Wer an der Bar sitzt kann auf das Dach des Doms und die Türme blicken, an den Tischen bietet sich ein Panorama über die Altstadt. Unter der Woche wird hier ein täglich wechselndes Business Lunch geboten und soll laut der Website "eine kulinarische Reise durch Italien" bieten. Auswählen kann Gast seine Hauptspeise zwischen Fisch oder vegetarisch und Fleisch. Eine Getränkekarte gibt es nur auf Nachfrage. Offene Weine gibt es ab 4,80 Euro bis 9,80 Euro. Das Achtel Barbera d'Alba von Andrea Oberto ist neben dem Chianti der günstigste Rotwein auf der Karte und könnte nach dem Öffnen noch etwas Zeit an der Luft gebrauchen, bevor er ausgeschenkt wird. Eine große Flasche Mineralwasser kommt auf 6,80 Euro.

Gruß aus der Küche: Gazpacho

Ein spanischer Gruß aus der Küche macht den Anfang. Die Gazpacho ist mehr ein Schaum und löst sich im Mund auf wie Zuckerwatte. Salzig, scharf und geschmackvoll. Die Tellerdekoration in Form von Tomatenmasse und Olive kann da geschmacklich nicht mithalten.

Brotkastl mit Oliven, vermutlich Topfen und Butter

Drei verschiedene Brotsorten werden mit Salz- und Trüffelbutter gereicht. Schwarze Oliven und eine Art Topfenaufstrich schaffen Abwechslung. Das Brot ist kein Überflieger aber in Ordnung. Der Aufstrich gibt Rätsel auf: Die grüne Farbe spricht für Kernöl, Basilikum oder Brunnenkresse - geschmacklich ist das leider nicht herauszuschmecken, dafür ist die Butter gut temperiert, und geschmacklich sehr gut.

Zweierlei vom grünen und weißen Spargel mit Granatapfel

Die Vorspeise entspricht einer Art Spargelsalat. Der Spargel ist sehr knackig und eher unauffällig mariniert. Cocktail-Tomaten und eine Brunnenkresse-Creme begleiten die Speise. Dafür, dass der Granatapfel in der Beschreibung erwähnt wird, verhält es sich mit der Frucht jedoch sehr unauffällig. Ein knuspriger Brotchip dient als Unterlage der Spargel-Panna-Cotta. Ohne Nachfragen, wäre diese jedoch unerkannt geblieben. Die Creme schmeckt leicht säuerlich wie Joghurt, aber keinesfalls nach Spargel.

Orecchiette mit Calamari, Brokkoli und Chilli

Die Zutaten haben Qualität - das schmeckt man auch bei den Orecchiette. Der Brokkoli hat noch Biss und die Calamari sind gut gegart. Ein paar Tomatenstücke haben sich noch verirrt, der Chilli ist allerdings nur schwer zu erahnen. Das Ganze ist in eine Sahnesauce eingebunden. Ein bisschen zu viel Allerlei und etwas schwer. Die Säure zur Sauce und den Calamari fehlt. Leider etwas fad.

Scheinefilet mit Kräuterreiscreme und Rispentomaten

Das Filet vom Schwein ist gut angebraten und die Temperatur am Teller passt erfreulicherweise. Das Filet ist schlicht mit Salz und Pfeffer gewürzt, geschmackvoll und zart - leider einen Tick zu roh. Die Kräuterreiscreme passt geschmacklich gut, hat aber eine recht klebrige Konsistenz. Die Kirschtomaten schmecken für die Jahreszeit fruchtig-süß.

Der Espresso zum Abschluss ist empfehlenswert. Kräftig, heiß und geschmackvoll - und ein Cantuccini gibt es auch dazu.

Das Preis-Leistungsverhältnis im Settimo Cielo ist stimmig. Die Atmosphäre ruhig, unaufgeregt und geradezu gemütlich. Eine regelrechte Ruheoase, ein paar Stockwerke über dem Trubel des Stephansplatzes. Der Service ist freundlich und engagiert, das Ambiente ideal für Termine und Besprechungen. Das Timing passt - eine rasche Speisenabfolge macht eine Mittagspause von einer halben Stunde bis 40 Minuten möglich.

FORMAT-WERTUNG:

Ambiente: Business
Preis: Vorspeise und Hauptspeise 17 Euro, zuzüglich 3,50 Euro Gedeck pro Person
Zeit: 40 Minuten
Qualität: 7 (10)

Info:

Ristorante Settimo Cielo
Eingang Hotel Royal
Singerstraße 3
1010 Wien
www.kremslehnerhotels.at
Business Lunch von 12 bis 14:30 Uhr
Reservierung unter 01/512 38 75

WOMAN Day

Handel & Dienstleistung

WOMAN Day: Jetzt Gutscheine aufs Handy holen und bis zu 530 Prozent sparen

Interview

Stil

Andreas Vitasek: "Ich bin nicht paranoid, ich bin austrophob"

Stil

trend Editor's Dinner 2018: Ein Fest der Wirtschaft