ÖGVS -TEST: Österreichs Beste Gasanbieter

Energielieferant easy green energy gewinnt den ÖGVS-Test zu GASANBIETERN. Wegen der hohen Gaspreise lohnt sich ein Anbietervergleich.

Thema: Qualitätstest: Österreichs beste Dienstleister
ÖGVS -TEST: Österreichs Beste Gasanbieter

Seit Oktober des Vorjahres wurde Gas laut Österreichischem Gaspreisindex um 425 Prozent teurer. Marion Sima, Co-Chefin des Versorgers easy green energy: "Die Großhandelspreise für Gas sind dieses Jahr in Österreich drastisch gestiegen. Auf den jeweiligen Märkten wurden noch nie dagewesene Rekordwerte erreicht." Obwohl Preiserhöhungen von den Versorgern erst zeitversetzt vorgenommen werden, hinterlässt der Preisauftrieb Spuren.

So zahlten Kunden bei einem Jahresverbrauch von 10.000 Kilowattstunden vor einem Jahr beim jeweils günstigsten Tarif für die reinen Energiekosten noch 97 Euro. Bis September 2021 erfolgte ein Anstieg auf 260 Euro. Wer 20.000 Kilowattstunden verbrauchte zahlte vor einem Jahr 176 Euro. Aktuell sind für die Energiekosten, die rund ein Drittel der Gasrechnung ausmachen, während etwa zwei Drittel auf Netzgebühren und Steuern entfallen, 510 Euro zu berappen.

Energieexpertin Sima: "Auf einschlägigen Vergleichsportalen ist ein deutlicher Anstieg der Gaspreise zu beobachten. Aus unserer Sicht ist tendenziell mit weiter steigenden Verkaufspreisen für Erdgas zu rechnen. Sollte sich die Entwicklung an den Handelsbörsen nicht deutlich entspannen, können wir Preismaßnahmen für die Zukunft nicht ausschließen. Kunden mit Preisgarantie sind jedenfalls nicht betroffen."

Generell lohnt sich ein Blick auf die Angebote der Gasanbieter. Lässt sich doch die Gasrechnung durch einen Versorgerwechsel je nach Verbrauch um mehrere Hunderter im Jahr reduzieren. Tipp: Wie groß das Einsparpotenzial im Einzelfall ist, lässt sich mit dem Tarifkalkulator des Regulators E-Control ermitteln.

Welche der 43 national und überregional in Österreich aktiven Gasanbieter das beste Paket für Kunden schnüren, hat die Gesellschaft für Verbraucherstudien ÖGVS im Zuge der "Studie Gasanbieter 2021" analysiert. Im Gesamtergebnis des ÖGVS-Tests sind Konditionen mit 35 Prozent am höchsten gewichtet.

Die Servicequalität der Versorger ist zu 25 Prozent berücksichtigt, die Vielfalt an Tarifen zu 20 Prozent. Mit je zehn Prozent sind der Internetauftritt sowie Aspekte zu Nachhaltigkeit im Testurteil berücksichtigt. easy green energy gewinnt zum vierten Mal in Folge den ÖGVS-Test zu Gasanbietern.

Lidl Energie landet auf dem zweiten Platz, knapp vor Drei Energie auf Platz drei. ÖGVS-Projektleiterin Anja Wiedom: "Testsieger easy green energy offeriert die besten Konditionen und erzielt auch in den anderen Kategorien gute Ergebnisse."

Bei der Angebotsvielfalt ist entscheidend, wie viele Tarifvarianten Gasversorger offerieren. Je mehr Varianten angeboten werden, desto größer ist die Chance für Verbraucher, einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Tarif zu finden. Die größte Angebotsvielfalt bieten ex aequo KELAG, MAINGAU Energie und oekostrom.

Im aktuellen ÖGVS-Test wurde erstmals Nachhaltigkeit berücksichtigt. ÖGVS-Projektleiterin Wiedom: "Etwa ein Fünftel der Anbieter hat Tarife mit erneuerbarem Gas oder Biogas-Anteil im Angebot. Elf weitere offerieren zumindest Tarife mit klimaneutralem Gas." Bei Nachhaltigkeit erzielt oekostrom, gefolgt von Energie Graz und Energie Steiermark Kunden das beste Ergebnis.


Die Testergebnisse sind gegen 1.490 Euro zuzüglich USt. unter info@qualitaetstest.at erhältlich.



ÖGVS-Test: Die besten Kfz-Versicherer 2021

Den ÖGVS-Test zu Kfz-Versicherungen gewinnt Zurich Connect vor Zurich und …

trend-Umfrage: Urlaub und Wünsche im Jahr 2021

Ihre Pläne für das zweite Halbhjahr 2021: Wir würden uns sehr freuen, …

ÖGVS-Test: Konten & Karten im Härtetest

Die Erste Bank gewinnt unter den österreichweit tätigen Filialbanken den …

readers Lounge E-Paper-App

Jetzt alle Magazine digital lesen, mit der readers Lounge E-Paper-App. …