Der Banken-Test: Die besten überregionalen Filialbanken

Die BKS Bank gewinnt unter den überregional tätigen Filialbanken den ÖGVS-TEST zur Anlageberatung. Bei konkreten Anlageempfehlungen haben viele Banken Aufholbedarf.

Thema: Qualitätstest: Österreichs beste Dienstleister
Der Banken-Test: Die besten überregionalen Filialbanken

Bei der Geldanlage können Anleger mehr als je zuvor aus dem Vollen schöpfen. Während Gold, bei dem sich seit vorigem August Kursverluste eingestellt haben, aktuell weniger gefragt ist, ziehen hochriskante Veranlagungen in Kryptowährungen viel Aufmerksamkeit auf sich. Bei Aktien und Anleihen sind vor allem nachhaltige Anlageformen en vogue.

Welcher Mix für den Vermögensaufbau der beste ist, hängt von der individuellen finanziellen Situation und von persönlichen Präferenzen ab. Und auch von professioneller und transparenter Beratung, die Banken ihren Kunden auf der Suche nach der besten Anlagestrategie offerieren. Welche Institute dabei das beste Paket schnüren, hat die Gesellschaft für Verbraucherstudien ÖGVS im Rahmen der "Studie Anlageberatung Filialbanken 2021" analysiert.

Im Zuge der Studie wurden die Leistungen von sechs überregional tätigen und 14 regional aktiven Banken verglichen. Im ÖGVS-Testurteil ist die Beratungsleistung mit einem Anteil von 40 Prozent am höchsten gewichtet. Aspekte zu Service und Transparenz gehen jeweils mit 25 Prozent in das Testurteil ein. Das Ambiente der Bankfilialen samt einer Bewertung der Diskretion während Beratungsgesprächen ist zu zehn Prozent berücksichtigt.

Unter den national tätigen Instituten wird die BKS Bank Gesamtsieger. ÖGVS-Projektleiterin Katja Likowski: "Die BKS Bank erhält in allen Kategorien sehr gute Noten und überzeugt mit den passendsten Anlageempfehlungen. Die Bank Austria erzielt als Zweitplatzierte die besten Werte bei der individuellen Bedarfs- und Risikoanalyse und beim Beratungsumfang. Die Oberbank, die bei den überregionalen Banken Platz drei belegt, punktet mit dem besten Service."

Unter den in Städten regional aktiven Banken schneidet die RLB NÖ-Wien in der Bundeshauptstadt am besten ab. In Graz hat die Hypo Steiermark die Nase vorn und in Linz offeriert die Hypo Oberösterreich die beste Service- und Beratungsqualität.

Deutliche Schwächen

Bei der Beratung und bei der Erstellung der Anlageempfehlung zeigten sich teils deutliche Schwächen. So fragte mehr als ein Viertel der Berater die Mystery-Shopper von ÖGVS nicht nach deren Einkommen, Vermögen und Schulden. Das ist jedoch laut Wertpapieraufsichtsgesetz WAG verpflichtend und notwendig, um angemessen beraten zu können, wie viel Geld über welche Dauer angelegt werden kann.

Meist positiv fiel der Beratungsumfang aus. In den meisten Erstgesprächen wurden konkrete Produkte vorgeschlagen und deren Funktionsweisen und Risiken verständlich erläutert. Jedoch gaben die Berater nicht immer Empfehlungen, wie der Anlagebetrag auf die Produkte aufgeteilt werden sollte. Stattdessen wurde die Entscheidung oft den Testkunden, die sich als betont unterfahren ausgaben, überlassen.

Obwohl die Tester deutlich machten, dass sie etwas mehr Rendite als auf einem Tages- oder Festgeldkonto erzielen wollten und dafür auch zu einem geringen Risiko bereit waren, boten einige Berater fast ausschließlich Sparbücher über die komplette Anlagesumme an. Andere übertrieben es mit der Risikoklasse und schlugen Mischfonds mit einem sehr hohen Aktien-oder Rohstoffanteil sowie reine Aktienfonds vor. Auch bei der Dokumentation und der Transparenz der Anlageempfehlungen zeigten sich Schwächen.


Die Test-Ergebnisse sind gegen 1.490 Euro Schutzgebühr zuzüglich USt. unter info <AT> qualitätstest.at erhältlich.


ÖGVS -TEST: Österreichs Beste Gasanbieter

Energielieferant easy green energy gewinnt den ÖGVS-Test zu GASANBIETERN. …

ÖGVS-Test: Die besten Kfz-Versicherer 2021

Den ÖGVS-Test zu Kfz-Versicherungen gewinnt Zurich Connect vor Zurich und …

trend-Umfrage: Urlaub und Wünsche im Jahr 2021

Ihre Pläne für das zweite Halbhjahr 2021: Wir würden uns sehr freuen, …

ÖGVS-Test: Konten & Karten im Härtetest

Die Erste Bank gewinnt unter den österreichweit tätigen Filialbanken den …