Prämien, Zuschüsse und Weihnachtsgeschenke – Steuersparen zum Jahresschluss

Prämien, Zuschüsse und Weihnachtsgeschenke – Steuersparen zum Jahresschluss

Steuertipp 27: Die Experten von TPA Horwath geben im zweiten Teil unserer Steuernsparen zum Jahresschluss-Serie diesmal Tipps für Dienstnehmer und Dienstgeber. Im Mittelpunkt stehen steuerliche Regeln zu Weihnachtsgeschenken, Prämien und Zuschüssen, etwa für die Kinderbetreuung.

Arbeitnehmerveranlagung

Der Antrag auf Arbeitnehmerveranlagung 2007 kann bis zum 31.12.2012 gestellt werden, die Frist läuft mit Jahresende ab.

Jahressechstel

Wenn Sachbezüge vorliegen oder bestimmte Entgelte (zB Überstundenzuschläge) nur zwölf Mal pro Jahr ausbezahlt werden, ist das Jahressechstel mit dem 13. und 14. Gehalt noch nicht voll ausgeschöpft. Für eine Prämie in Höhe des noch nicht ausgenützten Jahressechstels würden in solchen Fällen nur 6 % Lohnsteuer anfallen.

Zukunftssicherung

Die Bezahlung von Prämien für Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung durch den Arbeitgeber ist bis EUR 300 unter gewissen Voraussetzungen steuerfrei.

Mitarbeiterbeteiligungen

Für den Vorteil aus der unentgeltlichen oder verbilligten Abgabe von Beteiligungen am Unternehmen des Arbeitgebers besteht ein Freibetrag pro Mitarbeiter von EUR 1.460. Der Vorteil muss allen Arbeitnehmern oder einer bestimmten Gruppe zukommen und die Beteiligung muss länger als fünf Jahre gehalten werden.

Weihnachtsgeschenke und Betriebsveranstaltungen

Geschenke an Mitarbeiter sind bis zu einem Freibetrag von EUR 186 jährlich lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei, wenn es sich um Sachzuwendungen handelt. Geldgeschenke sind immer steuerpflichtig.

Für die Teilnahme an Betriebsveranstaltungen (zB Weihnachtsfeier, Betriebsausflug) gibt es pro Mitarbeiter und Jahr zusätzlich einen Steuerfreibetrag von EUR 365.

Steuerfreier Zuschuss für Kinderbetreuung

Zuschüsse des Arbeitgebers können unter bestimmten Voraussetzungen bis EUR 500 pro Kind und Kalenderjahr steuer- und beitragsfrei an alle Dienstnehmer oder Gruppen von Dienstnehmern geleistet werden.

Aktuell
E-Rechnung und mehr: Hier können Sie gratis das neue Journal der TPA Horwath bestellen

Fruchtgenussrecht: So sichern Sie sich Einfluss und Einnahmen

Steuertipps

Fruchtgenussrecht: So sichern Sie sich Einfluss und Einnahmen

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Steuern

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Start-ups

Steuern sparen für Anfänger: Zehn Tipps für Start-ups