Neuregelung der NoVA: Deckelung kommt doch

Neuregelung der NoVA: Deckelung kommt doch

Die gesetzliche Neuregelung der Normverbrauchsabgabe (NoVA) beim Kauf eines Neuwagens ist kurz vor Inkrafttreten nochmal geändert worden. Nun gibt es doch eine Deckelung: Maximal 32 Prozent des Neupreises darf die Steuer ausmachen. Wer noch die alte Regelung nutzen will, muss bis Sonntag einen Kaufvertrag unterschreiben.

Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) beim Kauf eines Neuwagens ist kurz vor Inkrafttreten noch einmal geändert worden. Der Höchststeuersatz für Autos beträgt nun 32 Prozent, zuvor war keine Deckelung vorgesehen. Hat ein Pkw einen höheren CO2-Ausstoß als 250 g/km, erhöht sich die Steuer für den die Grenze von 250 g/km übersteigenden CO2-Ausstoß um 20 Euro je Gramm CO2 pro Kilometer.

Im Zeitraum von 1. März 2014 bis zum 31. Dezember 2014 werden für Fahrzeuge mit Dieselmotor 350 Euro, für Fahrzeuge mit anderen Kraftstoffarten 450 Euro abgezogen. Im Kalenderjahr 2015 beträgt der Abzugsposten für alle Fahrzeuge 400 Euro und ab dem 1. Jänner 2016 300 Euro.

Benzinerbonus nur befristet

Ursprünglich sollten Benziner steuerlich längerfristig bessergestellt werden. Umweltschützer hatten das lange gefordert da sie Diesel als schädlicher als Benzin erachten. Die Bundesregierung begründet den nunmehrigen Schwenk mit der steigenden Zahl von Dieselfahrzeugen in der emissionsärmsten Klasse VI. Insbesondere Käufer von SUV und Vielfahrer setzen auf Dieselmotoren.

Für Autos mit umweltfreundlichem Antriebsmotor (Hybridantrieb, Verwendung von Kraftstoff der Spezifikation E 85, von Methan in Form von Erdgas/Biogas, Flüssiggas oder Wasserstoff) vermindert sich die Steuerschuld bis 31. Dezember 2015 um maximal 600 Euro. Damit wurde die Steuererleichterung um ein Jahr gegenüber den ursprünglichen Plänen verlängert. Für Motorräder gilt: Bei einem Hubraum von nicht mehr als 125 Kubikzentimetern beträgt der Steuersatz null Prozent. Der Höchststeuersatz wird mit 20 Prozent gedeckelt.

Wichtig ist: Wird der Kaufvertrag für ein Neufahrzeug vor dem 16. Februar 2014 abgeschlossen gilt noch die alte NoVA. Das Gefährt muss aber bis Ende September ausgeliefert werden.

Fruchtgenussrecht: So sichern Sie sich Einfluss und Einnahmen

Steuertipps

Fruchtgenussrecht: So sichern Sie sich Einfluss und Einnahmen

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Steuern

Zehn Tipps für den Steuerausgleich

Start-ups

Steuern sparen für Anfänger: Zehn Tipps für Start-ups