Trendige Designhotels

Die Hotelbranche schläft nicht. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Hotelbesitzer ihren Gästen neben einem ausgezeichneten Service auch ein außergewöhnliches Ambiente bieten möchten. Welche Trends sind gerade aktuell in der Hotelbranche? Und was wollen die Gäste wirklich?

Trendige Designhotels

Themenhotels sind ein großer Trend in der Hotellerie. Sie vermitteln den Hotelgästen ein ganz besonderes Erlebnis. Wirklich spannend wird es in Deutschlands erstem Krimihotel. Inmitten der idyllischen Vulkaneifel liegt das Themenhotel in dem Mord und Totschlag zum Entertainmentprogramm gehören. Selbstverständlich nur im übertragenen Sinn. Die Zimmer folgen ganz dem Krimistil und heißen „Miss Marple“, „Edgar Wallace“ oder „Tod auf dem Nil“.

Das Hotel Roadstop in Dortmund ist zwar mit nur sechs Zimmern sehr klein, dafür fühlen sich die Gäste hier wie auf einer Rundreise durch die USA. Alle Zimmer haben eine unterschiedliche Einrichtung, ganz nach dem „American Way of Life“.

Das Hotel Aladdin am Las Vegas Boulevard sorgt für orientalische Nächte a la 1001 Nacht. Mit mehr als 2.500 Zimmern gehört das Hotel zu größten Unterkünften in der Spielerstadt.

Thailändisches Flair finden Urlauber im Mandalay Bay, einem tropischen Paradies in Las Vegas. Mit 3.700 Zimmern auf 39 Etagen ist der fünf-Sterne-Komplex ein kleines Urlaubsparadies im sonst so hektischen Las Vegas.

Die Hotel-Trends 2014

Auch die Hotels müssen sich zunehmend auf die Digitalisierung einstellen. Die meisten Buchungen erfolgen online und das dürfte den meisten Hoteliers entgegenkommen. Aber das online-Verhalten der Hotelgäste bringt nicht nur Vorteile, denn negative Bewertungen lassen sich im Internet schnell verbreiten.

Doch nicht nur die digitale Welt unterliegt einem schnelllebigen Trend, auch das Interieur muss zeitgemäß und modern sein. Besonders City-Hotels müssen ihre Einrichtung häufig den aktuellen Trends anpassen. Egal ob Urlauber nur für eine Nacht bleiben oder den ganzen Urlaub in einem Hotel verbringen, sie legen nicht nur Wert auf Sauberkeit, sondern auch auf moderne Möbel und Dekoration.

Die Trends sind dabei so unterschiedlich wie die Gäste. Zentral gelegene Hotels setzen zuweilen auf kräftige Farben, starke Kontraste und auffällige Accessoires. Hotels in Urlaubsregionen sind bei diesem Trend noch etwas zögerlich, denn hier kommt Funktion oft vor dem Design.

Viele der modern eingerichteten Hotels haben eigene Interieur-Designer oder Innenarchitekten, die sich mit den neuen Trends auskennen und diese auch umsetzen. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, welche Stilrichtung die richtige ist, der kann schon mit Kleinigkeiten große Erfolge erzielen. Neue Gardienen, kleine Dekorationselemente oder neues Geschirr bringen schon frischen Schwung. Bett- und Tischwäsche in trendigen Farben wie lila, rot oder beige setzen farbenfrohe Akzente und frischen die gesamte Optik etwas auf.

Der Trend geht aber ganz klar weg von unaufgeräumtem Design und hin zu klaren Linien und natürlicher Balance. Und das gilt nicht nur für Accessoires, sondern auch für Besteck und Geschirr. Schlichte Teller, stilvolle Gläser und einfaches, aber hochwertiges Besteck bestimmen die Optik des perfekten Dinner-Tisches. Hoteliers und Gäste können mit Sicherheit den einen oder anderen Trend zu Hause oder im eigenen Hotel umsetzen.

Billigfluglinie Level bremst Expansion

Die Billigairline Level steigt bei der Expansion auf die Bremse. Die …

Reiseziele: Wo die Österreicher am liebsten Urlaub machen

Der Österreicher urlaubt gerne zuhause oder direkt in der Nachbarschaft. …

Das Ranking der sichersten Fluglinien der Welt

Die weltweit fünf sichersten Airlines kommen nach Untersuchungen von …

Reisetipp: Wie man die günstigsten Flüge bucht

Gleich buchen oder lieber noch warten? Den Urlaubsflug buchen kommt einem …