Mega-Betriebsausflug: 6.400 Chinesen reisen nach Europa

Mega-Betriebsausflug: 6.400 Chinesen reisen nach Europa
Mega-Betriebsausflug: 6.400 Chinesen reisen nach Europa

Bei dieser Reisegruppe geht keiner verloren: 6.400 Mitarbeiter des chinesischen Konzerns Tiens machen Urlaub an der Côte d'Azur.

Der Chef des chinesischen Unternehmens Tiens spendierte für rund 6.400 Mitarbeiter eine Reise nach Europa. Zum Firmenjubiläum besuchten die in blaue Kappen und T-Shirts gekleideten Tiens-Mitarbeiter unter anderem Nizza, den Monaco und den Louvre in Paris.

Einen Betriebsausflug der Superlative organisierte Li Jin Yuan, Chef des chinesischen Mischkonzerns Tiens, für die Hälfte seiner Belegschaft. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens reisten rund 6.400 Mitarbeiter nach Frankreich.

In Paris wurden die Mitarbeiter auf rund 140 Hotels aufgeteilt. Die riesige Reisegruppe erhielt eine separate Führung durch den Louvre. In Cannes und Monaco reservierte Konzernchef Li Jinyuan für seine Mitarbeiter insgesamt 4.760 Zimmer in dutzenden Vier- und Fünf-Sterne-Hotels.

Um die chinesischen Besucher an der Cote d'Azure herumzukutschieren, waren 146 Busse notwendig. Der Firmenchef ließ sich in einem Militärjeep durch die Stadt kutschieren und musste für Selfies posieren.

Tiens-Konzernchef Li Jin Yuan ließ sich in Nizza wie ein Star feiern.

Ausflug rund 13 Millionen Euro teuer

Der Stadt Nizza brachte die Besuchergruppe aus Fernost Schätzungen zufolge rund 20 Millionen Euro ein. Die Kosten des Betriebsausflugs wurden nicht genannt, chinesische Medien schätzen die Ausgaben des mehrtägigen Ausflugs auf rund 13 Millionen Euro.

Der Ausflug allein ist schon rekordverdächtig, doch in Nizza stellten die Mitarbeiter sogar einen neuen Weltrekord auf: Sie formten am Freitag auf der berühmten Promenade des Anglais in Nizza mit "Tiens' Traum ist Nizza an der Cote d'Azure" den größten vom Himmel aus lesbaren Satz. Überwacht wurde der Rekord von Mitarbeitern des Guinness-Buchs der Rekorde.

Die Tiens Group Co. wurde 1995 von Li Jinyuan in China gegründet und ist untrer anderem in Geschäftsfeldern wie Tourismus, Bio-Technologie und E-Business aktiv.

Leben

Reiseziele: Wo die Österreicher am liebsten Urlaub machen

Leben

Das Ranking der sichersten Fluglinien der Welt

Leben

Reisetipp: Wie man die günstigsten Flüge bucht