Kerzner plant erstes Atlantis-Hotel in China

Der US-Hotelkonzern Kerzner will in Kooperation mit dem chinesischen Konzern Fosun das erste Luxusresort der Marke Atlantis in China errichten.

Kerzner plant erstes Atlantis-Hotel in China

Das „Atlantis Resort Haitang Bay“ soll 2016 fertig gestellt sein und rund 1300 Zimmer bieten. Das Hotel am Südchinesischen Meer soll unter anderem einen Wasser-Funpark und Themenrestaurants haben, der Baubeginn soll schon Ende dieses Jahres erfolgen. Geplant wurde das dominante Gebäude vom New Yorker Architekturbüro Brennan Beer Gorman, das schon für andere Atlantis-Projekte verantwortlich zeichnete.

Bisher gibt es zwei Atlantis-Hotels, jeweils im mehr als nur imposanten Stil errichtet: Das Altlantis The Palm in Dubau und Atlantis Paradise Island auf den Bahamas. Die Kerzner-Gruppe betreibt zudem unter dem Markennamen One&Only-Resorts sieben Luxusresorts auf den Bahamas, in Mexiko, auf Mauritius, den Malediven, in Südafrika und Dubai. Die Fosun-Gruppe zählt zu den größten nichtstaatlichen Unternehmen Chinas und ist unter anderem im Versicherungswesen tätig.

Google Maps: Haitang Bay


Größere Kartenansicht

Billigfluglinie Level bremst Expansion

Die Billigairline Level steigt bei der Expansion auf die Bremse. Die …

Reiseziele: Wo die Österreicher am liebsten Urlaub machen

Der Österreicher urlaubt gerne zuhause oder direkt in der Nachbarschaft. …

Das Ranking der sichersten Fluglinien der Welt

Die weltweit fünf sichersten Airlines kommen nach Untersuchungen von …

Reisetipp: Wie man die günstigsten Flüge bucht

Gleich buchen oder lieber noch warten? Den Urlaubsflug buchen kommt einem …