Die unfreundlichsten Städte der Welt

Die unfreundlichsten Städte der Welt

Wer in Urlaub fährt, hofft auf gastfreundliche, nette, höfliche Einheimische. Wenn auch Sie solche Hoffnungen hegen, sollten Sie die US-Stadt Newark, die größte Stadt im Bundesstaat New Jersey meiden – denn das ist angeblich die unfreundlichste Stadt der Welt. Weitere 19. Städte gelten laut einer Umfrage ebenso als nicht gastfreundlich.

Das ergab eine Umfrage des US-Reise-Magazins "Condé Nast Traveler". Die meisten befragten Leser verbinden mit Newark vor allem den Flughafen in der Nähe von New York – von dort sind die Flüge teilweise günstiger als vom John-F.-Kennedy-Airport. Dafür sollen die Einheimischen dort eben auch extrem unfreundlich sein.

Auch in Islamabad sollte man sich nicht länger als nötig aufhalten. Nicht nur wegen der jüngsten Warnung vor Terrorattacken der Taliban. Die Einheimischen sollen Touristen oftmals nicht mit offenen Armen empfangen – hört man!

Die Stadt Oakland im US-Bundesstaat Kalifornien hat ebenso gegen einen schlechten Ruf zu kämpfen. Viele Reisende berichteten von einer schmutzigen und unfreundlichen Stadt, in der man nicht allzu lange bleiben möchte.

Luanda, die Hauptstadt von Angola (Südwest-Afrika), konnte bei Touristen bisher nicht punkten. Bei der Wahl zur unfreundlichsten Stadt, landete sie auf Platz vier.

Obwohl viele interessante Ausflugsziele in Kuwait warten, ist die Bevölkerung laut der Umfrage unfreundlich zu Touristen.

Lome, die Hauptstadt von Togo in Westafrika, geht mit seinen Touristen ebenfalls nicht gerade freundlich um. Die Zöllner sollen Urlauber gerne und oft warten lassen, um dann unhöflich sein. Ist man mal über der Grenze kann es im ruppigen Ton weitergehen, so die Erfahrung von Touristen. Einer der Urlauber beschreibt die Menschen dort als "ungewöhnlich unfreundlich und aufdringlich."

Wer in den beiden Städten New Haven und Detroit viel Zeit verbringt, ist auch selbst Schuld. Vom Personal im Hotel bis hin zum Mitarbeiter in der kleinsten Pizzeria sollen einem überdurchschnittlich viele unfreundliche Menschen begegnen. Außerdem ist Detroit ja bekanntlich pleite, mit dementsprechenden Auswirkungen auf das Sozialsystem der einstigen Automobil-Metropole.

Einen weiten Bogen sollte man als Urlauber, der auf einen netten Umgangston Wert legt, auch Atlantic City (USA), Tangier (Marokko), Guangzhou (China), Los Angeles (USA), Albany (USA), Shenzhen (China), Riyadh (Saudi Arabien), Moskau (Russland), Wilmington (USA), Casablanca (Marokko), Bethlehem (Palästina) und Caracas (Venezuela) machen – so das Ergebnis der aktuellen Umfrage.

Die Liste der unfreundlichen Städte im Überblick:

1. Newark (USA)
2. Islamabad (Pakistan)
3. Oakland (USA)
4. Luanda (Angola)
5. Kuwait Stadt (Kuwait)
6. Lome (Togo)
7. New Haven (USA)
8. Detroit (USA)
9. Atlantic City (USA)
10. Tangier (Marokko)
11. Guangzhou (China)
12. Los Angeles (USA)
13. Albany (USA)
14. Shenzhen (China)
15. Riyadh (Saudi Arabien)
16. Moskau (Russland)
17. Wilmington (USA)
18. Casablanca (Marokko)
19. Bethlehem (Palästina)
20. Caracas (Venezuela)

Leben

Reiseziele: Wo die Österreicher am liebsten Urlaub machen

Leben

Das Ranking der sichersten Fluglinien der Welt

Leben

Reisetipp: Wie man die günstigsten Flüge bucht