Silvesterschäden – Wer haftet, wenn die Rakete zum Zerstörer wird

Im Freien abgestellte Fahrzeuge fallen in der Silvesternacht oft Knallern und Raketen zum Opfer. Doch wer haftet im Schadensfall?

Silvesterschäden – Wer haftet, wenn die Rakete zum Zerstörer wird

"Grundsätzlich haftet nach dem Gesetz jeder Erwachsene, der anderen rechtswidrig und schuldhaft einen Schaden zufügt, für seine Tat. Das heißt, er muss den Schaden auch ersetzen", erklärt ÖAMTC-Chefjurist Martin Hoffer. Kinder bis zum Alter von sieben Jahren haften gar nicht. Bis zum 14. Lebensjahr können Kinder in bestimmten Fällen schadenersatzpflichtig sein, nämlich dann, wenn sie das Unrecht der Tat erkennen mussten. Eltern haften für ihre Kinder, wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben.

"Wird man seitens eines Geschädigten mit Schadenersatzansprüchen konfrontiert, sollte man sich mit der Haushaltsversicherung ins Einvernehmen setzen", rät der ÖAMTC-Experte. Meist ist eine Privathaftpflichtversicherung in der Haushaltsversicherung inkludiert und kommt für berechtigte Ansprüche auf, die gegen die versicherte Privatperson erhoben werden.

"Die Sachschäden, die durch Silvesterraketen, Kracher und ähnliches verursacht werden können, sind aber unabhängig von der Ersatzpflicht des Schädigers meist in der Haushalts-, Gebäude- oder Kfz-Kaskoversicherung des Geschädigten gedeckt", erklärt der ÖAMTC-Chefjurist. Bei Brand- oder Explosionsschäden am eigenen Auto bezahlt eine Kfz-Teilkaskoversicherung die entstandenen Schäden. Vandalismusschäden, die durch bösartige Absicht Unbekannter entstanden sind, werden nur von der Vollkaskoversicherung gedeckt, wobei hier oft Selbstbehalte verlangt werden. Ein Blick in die Versicherungsbedingungen verschafft Klarheit. Wichtig ist, dass die Schäden dem Versicherer so rasch wie möglich – längstens innerhalb einer Woche – mitgeteilt werden. Ein beigelegter Polizeibericht ist oft nützlich.

Wer das Geschenk, bei Nichgefallen, frühestens am 10. Jänner zurückgeben kann, sollte das vorher mit dem Verkäufer ausmachen.

Geschenke: Umtausch oder Geld zurück - darauf sollten Sie achten

Die besten Tipps für Umtausch von Weihnachtegeschenken: Was …

Fasching: Welche Verkleidung mit dem Gesetz kollidieren könnte

Faschingsdienstag naht und damit auch die Hochsaison für …

Sozialbetrug: Die neuen, verschärften Bestimmungen

Das seit Jahresbeginn geltende Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz soll vor …