Prozessfinanzierer gegen teure Mieten

Prozessfinanzierer gegen teure Mieten

MieteRunter.at ist ein Prozessfinanzierungsunternehmen, das die notwendigen Kosten einer außergerichtlichen oder gerichtlichen Verfolgung privater Ansprüche übernimmt.

Zusätzlich prüft MieteRunter auf eigene Kosten die Ansprüche betroffener Mieter, organisiert die Durchsetzung dieser Ansprüche und stellt für das Verfahren einen spezialisierten Rechtsanwalt zur Verfügung. Die Anspruchsprüfung kann kostenlos online unter www.mietrunter.at erledigt werden. 25 Prozent des erstrittenen Betrages fließt an den Prozessfinanzierer.

Die Fakten zeigen Handlungsbedarf: Mieten in Wiener Altbauwohnungen liegen im Schnitt um mehr als 50 Prozent über dem gesetzlich zulässigen Mietzins. Wie die Arbeiterkammer in einer Studie erhoben hat, liefert der durchschnittliche Wiener Mieter bei einem befristeten Mietvertrag gut zwei Nettomonatslöhne im Jahr an seinen Vermieter ab, die diesem gar nicht zustehen. Hinter MieteRunter stehen die Steuerberatungskanzlei WWV Partner mit Christian Pultar sowie Michael Schedl.

Rechtstipps

Fasching: Welche Verkleidung mit dem Gesetz kollidieren könnte

Rechtstipps

Sozialbetrug: Die neuen, verschärften Bestimmungen

Freie Dienstnehmer haben seit Anfang 2016 ein Recht auf Mutterschutz.

Recht

2016 gibt es einige Verbesserungen im Arbeitsrecht