Allein gegen die Apothekerkammer

Seit mehr als zehn Jahren hält die Apotheke am Wiener Graben - entgegen den Vorstellungen der Apothekerkammer - am Samstagnachmittag offen. Letzten Samstag tat sie das erstmals offiziell erlaubterweise.

Allein gegen die Apothekerkammer

Denn ein von der Apothekerkammer initiierter Konzessionsentzug wurde letzte Woche vom Unabhängigen Verwaltungssenat abgeschmettert. Diesen Erfolg haben die Besitzer der Graben-Apotheke vor allem dem unermüdlichen Einsatz ihres Rechtsberaters Peter Krüger (Bild) zu verdanken.

Krüger ist der ältere Bruder des früheren Kurzzeit-Justizministers Michael Krüger. Der 59-Jährige ist erst seit knapp drei Jahren in der Rechtsberatung tätig. Davor war er 26 Jahre Geschäftsführer des Apothekerverbands, aus dem er dann unsanft entfernt wurde. Sein damals gesammeltes Wissen kam dem Juristen bei dem Fall sicher zugute. Und er will weiterkämpfen, denn die Kammer arbeitet angeblich an einer Verordnung, die eine Samstagnachmittagsöffnung nur unter erheblichen Auflagen ermöglichen würde.

Wer das Geschenk, bei Nichgefallen, frühestens am 10. Jänner zurückgeben kann, sollte das vorher mit dem Verkäufer ausmachen.

Geschenke: Umtausch oder Geld zurück - darauf sollten Sie achten

Die besten Tipps für Umtausch von Weihnachtegeschenken: Was …

Fasching: Welche Verkleidung mit dem Gesetz kollidieren könnte

Faschingsdienstag naht und damit auch die Hochsaison für …

Sozialbetrug: Die neuen, verschärften Bestimmungen

Das seit Jahresbeginn geltende Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz soll vor …