Acht Tipps, wie Sie ein brillanter Redner werden

Manager müssen führen können, wichtige Entscheidungen treffen, aber auch gute Redner sein. Das ist nicht immer so einfach. Manche hatten vielleicht bereits im Studium Angst, vor vielen Menschen zu sprechen. Andere fühlen sich rhetorisch einfach noch nicht sicher. Doch für den Erfolg eines neuen Projekts ist auch die Präsentation entscheidend. Wie man sicher vor seinen Mitarbeitern oder bei einer Konferenz auftritt, zeigen diese acht Tipps.

Acht Tipps, wie Sie ein brillanter Redner werden

Ein paar kleine Tipps reichen, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen.

1) Wissen, wovon man spricht

Eine gute Vorbereitung ist bereits die halbe Miete. Spricht man etwa vor den eigenen Mitarbeitern oder Investoren, sollte man sich gut eingelesen haben in das entsprechende Thema, um nicht blank dazustehen. Eine gute Vorbereitung vermittelt nicht nur Authentizität gegenüber den Zuhörern, es stärkt auch ihr eigenes Selbstbewusstsein – und vermittelt Autorität. Das Publikum mit etwas zu beeindrucken, von dem sie keine Ahnung haben, geht meistens nach hinten los.

2) Übung macht den Meister

Bereiten sie sich entsprechend auf einen Vortrag oder eine Rede vor. Befragen sie sich dazu selbst – und seien sie streng mit sich selbst. Im Büro schließen sie am besten die Tür und proben ihre Präsentation. Wenn Fragen offen bleiben, suchen sie nach den richtigen Antworten. Sprechen will gelernt sein: Denken sie an Staatsoberhäupter, die sich häufig den Fragen von Journalisten stellen müssen. Wenn sie auf einer Konferenz sprechen, ist es oft hilfreich, wenn sie sich die anderen Vorträge ansehen. So bekommen sie einen Eindruck vom Publikum, wie die Stimmung ist. Vielleicht können sie sich auch etwas von den anderen abschauen.

3) Sprechen trainieren

Sprechen kann man trainieren. Radio- und Fernsehmoderatoren müssen sogar ihre Stimme trainieren: Ohne eine zusätzliche Sprechausbildung dürfen sie nicht sprechen. Wenn sie den Aufwand scheuen, nehmen sie ihren Vortrag etwa mit einem Diktiergerät auf und hören sie es sich an. Erschrecken sie nicht, die meisten Menschen finden den Klang ihrer eigenen Stimme furchtbar. Machen sie Sprechpausen, lassen sie sich Zeit und sprechen sie langsam und deutlich.

4) Schauspielunterricht nehmen

Niemand verlangt von ihnen, dass sie ein Schauspieler werden. Doch neben der Stimme ist das äußere Auftreten bei einer Rede oder einem Vortrag von großer Bedeutung. Die Art, wie sie Stehen, sich Bewegen oder in einer Position verharren, wirkt auf das Publikum. Investieren sie in ein, zwei Stunden Schauspielunterricht und sie gewinnen mehr Selbstvertrauen. Entgegen der allgemeinen Annahme sollten die Hände nicht zuviel zum Einsatz kommen. Nehmen sie sie nur, wenn sie einen bestimmten Aspekt verdeutlichen wollen. Schließlich geht es um das, was sie sagen und nicht um ihre Gesten.

5) Authentisch sein

Das Wichtigste bei einer Rede ist, dass sie sich nicht verstellen. Seien sie authentisch und ehrlich, lieber bescheiden als angeberisch, großmütig statt ignorant und danken sie dem Gastgeber für die Einladung.

6) Humor schadet nicht

Lockern sie ihren Vortrag auf, indem sie ein paar lustige Anmerkungen einbauen. Dabei dürfen sie ruhig auch über witzige Situationen sprechen, doch machen sie sich nicht über die Menschen vor ihnen lustig. Deshalb: Übertreiben sie es auch nicht mit dem Humor, schließlich geht es um ein ernstes Geschäftsthema.

7) Erzählen sie eine Geschichte

Erzählen sie keine Märchen, aber fangen sie ihre Rede mit einer Geschichte an. Beginnen sie mit „Ich will Ihnen eine kleine Geschichte erzählen…“ Bringen sie ein Beispiel aus ihrem Leben, wie sie zu ihrer Idee gekommen sind. Ist die Geschichte spannend, steigern sie auch die Aufmerksamkeit des Publikums.

8) Zeigen sie dem Publikum ihren Respekt

Nehmen sie Blickkontakt mit den Menschen auf, schauen sie ihnen für ein paar Sekunden in die Augen. Bringen sie auch dem Publikum Respekt entgegen, denn es wird ihnen dafür danken – mindestens mit Applaus.

Quelle: http://www.businessinsider.com/how-to-become-a-good-presenter-public-speaking-2014-12?IR=T

Land der Berge, Land der IT-Experten: Österreich legt zu

Österreich holt bei der Anzahl von IT-Experten auf und liegt damit leicht …

Ob Sekretärin oder IT-Leiter: Der Verdienst hängt oft nicht nur von der Qualifikation ab, sondern von der Branche, in der man arbeitet. Eine Analyse zeigt: Controller verdienen in manchen Branchen um bis zu 45 Prozent mehr.
 

Gehalt: In diesen Branchen verdienen Sie am meisten

Ob Sekretärin oder IT-Leiter: Der Verdienst hängt oft nicht nur von der …

Auf Jobsuche? Das sind die beliebtesten Branchen

Auf Kununu.com können Mitarbeiter die Stimmung in ihren Unternehmen …

Arbeite klug, nicht hart: Versöhnen Sie sich mit Ihrer To-Do-Liste

To-Do or not To-Do, das ist die große Frage. Checklisten sollen unser …