ZiB2-Sprecherin Lou Lorenz zum Trost: Bizarre TV-Auftritte

ZiB2-Sprecherin Lou Lorenz zum Trost: Bizarre TV-Auftritte

Ein – gelinde gesagt – seltsamer Auftritt von Neo-Politiker Frank Stronach in der ZiB2 sorgte für einige Diskussionen darüber, wie und ob wie man sich bei einem solchen öffentlichen Auftritt benehmen soll.

Stronach wurde sowohl belächelt als auch verteidigt – letzteres zum Beispiel von Presse-Chefredakteur Michael Fleischhacker, der in einem Kommentar über das „Mittelmaß und seine Systemerhalter“ die Rezensionen „ein wenig exzentrisch“ findet.

Nicht zu beneiden war jedenfalls ZIB2-Moderatorin Lou Lorenz, die auch noch Tage nach dem „Interview“ über Twitter und andere Kanäle auf ihr Zusammentreffen mit dem Magna-Gründer angesprochen wird - dabei wurde überwiegend ihre Nervenstärke gelobt. Frau Lorenz braucht sich aber nicht zu grämen – anderen ging es nicht besser. Hier einige Beispiele:

Der Auftritt des deutschen Komikers Otto Waalkes in der ZiB entsprach erwartungsgemäß seinen sonstigen Auftritten – aber der ist ja auch Komiker, nicht Politiker:

Kultstatus hat auch das Interview des damaligen Rapid-Trainers Peter Pacult mit einem Reporter von Sky im Dezember 2009 – dagegen war Frank Stronach ja geradezu ein Sparringpartner…

Apropos Fußball: Kein Interview gab Giovanni Trappatonni im März 1998, als seine Zukunft als Trainer des FC Bayern München ungewiss war. In einer legendären Brandrede schimpfte er über seine Spieler und überhaupt und außerdem. „Was erlauben Strunz?“

Und nochmals ein Beispiel aus dem Fußball: „Was kann man sich von der zweiten Halbzeit erwarten?“ fragte der ORF-Reporter Teamspieler Toni Pfeffer in der Pause des Spiels gegen Spanien im Frühjahr 1999. Spielstand zu dem Zeitpunkt: 0:5. Pfeffers Antwort: „Hoch g´winnen wer ma´s nimma.“

Nicht mit Humor, sondern mit Zorn reagierte Schlagersänger DJ Ötzi auf hämische Fragen seines Gesprächpartners.

Und überhaupt braucht Frau Lorenz nicht allzuviel nachzudenken über Vergangenes: Gegen Gesprächspartner wie Joaquin Phoenix ist Frank Stronach geradezu ein Ausbund an Entgegenkommen und Höflichkeit. Der US-Schauspieler lieferte im Februar 2009 einen mehr als bizarren Auftritt in der TV-Show von David Letterman. Alles nur gespielt – oder ist der echt so?

Eine Frage, die sich so mancher auch bei Herrn Stronach stellte. Nicht nur Frau Lorenz.

Erektions- und Potenzstörungen sind weiter verbreitet als man denkt, doch kaum jemand sucht professionelle Hilfe.
#Gesundheit #Sexualität
 

Gesundheit

Erektionsstörungen: Das ist bei Potenzproblemen zu tun

Die Voestalpine liefert 120.000 Tonnen Bleche für den Bau der South Stream Pipeline von Russland nach Österreich.
#ukraine #south stream #russland #putin #omv
 

Börse Wien

Voestalpine ist bei South Stream als Lieferant im Geschäft

Der japanische Konzern präsentiert auf der IFA die neue Flaggschiff-Reihe Z3. Das Acht-Zoll-Tablet ist ein Angriff aufs iPad mini.
#sony
 

Mobile

Sony stellt Produkte der Z3-Reihe vor