Business Lunch: "Schönscharf - Zum Mitnehmen"

Ob alleine, mit den Kollegen oder zu einem geschäftlichen Termin: Schnell, gesund und schmackhaft soll ein Mittagessen sein. Format.at testet sich in der Serie "Business Lunch" durch das Mittags-Angebot der Gastronomie. Heute: Schönscharf, Laurenzerberg 1, 1010 Wien.

Thema: Business Lunch
Business Lunch: "Schönscharf - Zum Mitnehmen"

Das Schönscharf am Laurenzerberg in Wien.

Schön klein - fast übersieht man das winzige Lokal am Laurenzerberg. Die One-Man-Show gibt es seit August diesen Jahres und ist angelegt als Mittagessen-Abhollokal. Heißt ja auch "Schönscharf - Zum Mitnehmen". Wer bleiben will, kann an einem der fünf Barhocker am Wandtisch Platz nehmen. Die nicht verputzte Wand und die Pallettenmöbel erinnern an hippe Lokale in Berlin. Der schäbige Schick ist aber durchaus charmant.

Auf der Facebook-Seite werden die aktuellen Speisen gepostet, wer ganz sicher gehen will, was es gibt, ruft besser an. Grundsätzlich werden asiatische Gerichte zubereitet. Bis auf Weiteres hauptsächlich kalt, wie zum Beispiel der Thai-Glasnudelsalat mit Huhn, weil das Betriebsanlageverfahren noch nicht abgeschlossen ist. Es gibt aber auch Aufgewärmtes, wie das Red Thai Curry oder das malaysische Laksa mit Gemüse und Reisnudeln. Mit Fleisch, vegetarisch und vegan - für jeden ist etwas unter den angebotenen Speisen zu finden.

Kalter Glasnudelsalat mit Huhn

Der Glasnudelsalat steht quasi als Klassiker immer auf der Karte. Frisch und bekömmlich aber leider etwas fad. Aufpeppen kann man den Salat, wie alle Speisen, mit den eingelegten Chilis in Limettensaft und Fischsauce. Die Menge des Huhns hält sich mit den Erdnüssen etwa gleich. Leider haben weder Nüsse noch Fleisch Röstaromen, die den Salat beleben würden. Ansonsten ist mit Koriander und Thai-Basilikum gewürzt und Cocktail-Tomaten, Gurke und Karotte sind untergemischt. Beim traditionellen Thai haut ein Glasnudelsalat geschmacklich eher rein. Den Glasnudelsalat gibt es um 8,50 Euro und schmeckt eben eher clean und ist dem europäischen Gaumen stark angepasst. Der kalte Klassiker geht dafür aber sehr schnell über die Theke und ist ideal zum Mitnehmen auf die Schnelle.

Warm: Das Red-Thai-Curry mit Huhn und Jasminreis

Das Red-Thai-Curry wird in einer Bananenblatt-Schüssel serviert, dazu gibt es Jasminreis und Zitronenspalte. Die Bastelei sieht hübsch aus, ist aber für die Handhabung mit den Holzstäbchen eher unpraktisch. Auf den zweiten Blick macht diese Präsentationsform aber doch Sinn, da das Curry eine sehr flüssige Konsistenz hat. Die Portion ist eher klein, das Hühnerfleisch in geringer Menge enthalten und eher trocken. Das Gemüse ist recht grob geschnitten und vorgegart, nicht frisch und knackig. Die Sauce ist gut gewürzt, wenn auch nicht scharf aber würzig und rund abgeschmeckt. Diese Hauptspeise gibt es um 9,50 Euro.

Malaysisches Laksa mit Gemüse und Reisnudeln

Diese Reisnudelsuppe mit Gemüse auf Kokosnussmilchbasis ist ebenfalls nicht sehr ausladend bemessen und leider nur lauwarm beziehungsweise die Nudeln kalt. Zudem fehlt es der Suppe eindeutig an Salz. Obwohl Laksa traditionell mit Chili zubereitet wird, ist auch dieses Gericht sehr mild gewürzt und alles andere als scharf. Zum individuellen Nachwürzen gibt es praktischerweise die hausgemachte Chili-Sauce im Glas, einen Salzstreuer allerdings nicht.

Das nette Lokal mit dem sympathischen Koch und Wirt Hubert Mauracher hat so seine Startschwierigkeiten. Das Aufwärmen der Speisen schmeckt man leider. Viele der benutzten Zutaten sind biologisch und sicherlich bemüht zubereitet, den warmen Speisen fehlt allerdings der Feinschliff.

FORMAT-WERTUNG:

Ambiente: Take Away / Kollegen
Preis: 8,50 bis 9,50 Euro
Zeit: 5 bis 30 Minuten
Qualität: 5 (10)

Info:
Schönscharf
Laurenzerberg 1
1010 Wien
www.schoenscharf.at
Montag bis Mittwoch 11:30 bis15:30 Uhr
Donnerstag 11:30 bis 20 Uhr
Freitags nur mit Anmeldung via Email
Bestellung online, Auskunft und Vorbestellung telefonisch unter 0660/709 2013

Henkell-Freixenet Österreich Geschäftsführer Philipp Gattermayer
Knallende Korken: Prickelnde Geschäfte mit Schaumwein

Rund um den Jahreswechsel haben Schaumweine - Sekt, Champagner, Prosecco …

Lange und ausgiebig frühstücken und gesund in den Tag starten. Die besten Locations in Wien. (Bild: Motto am Fluss)
Frühstücken in Wien: 11 Top-Adressen zum Brunchen

Frühstücken boomt. Nicht nur am Morgen, sondern bis spät in den …

Hans Mahrs Wunschliste für 2023: 10 Restaurants, die Sie besuchen sollten
The Hans: 10 Restaurant-Tipps für 2023

Hans Mahr hat sich vorgenommen, 2023 möglichst viele seiner …

The Hans in München
The Hans in München: Spitzenlokale und die besten Wirtshäuser

Kaum eine Stadt hat nach der Pandemie einen derartigen kulinarischen …