Die Wackelkandidaten der EU-Kommission

Der konservative neue Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat sein neues Team zusammen gestellt - nach den ersten Hearings mit kritischen Fragen gab es für einige der Kandidaten noch kein grünes Licht. In der Auswahl finden sich einige umstrittene Mitglieder; Format.at stellt die Wackelkandidaten vor.

PIERRE MOSCOVICI (57)

PIERRE MOSCOVICI (57)

Der Sozialist soll sich um Wirtschaft und Finanzen, Steuern und Zoll kümmern. Nach seinem ersten Hearing muss der Franzose Moscovici 22 Zusatzfragen über sich ergehen lassen. Skeptiker fragen sich, ob der frühere französische Finanzminister, der die hohen Schulden seines Landes mit zu verantworten hat, geeignet ist, künftig über die Budgets der EU-Staaten zu wachen.

Flughafen Wien

Politik

Standortentwicklung: zunehmende Kritik an geplantem Gesetz

Tourismus & Reise

Tiroler Sommer-Posse um Zusatzstoffe im Kunstschnee

Brigitte Ederer

Wirtschaft

Brigitte Ederer: "Als Lehrbeispiel einen harten Brexit durchführen"