Die ÖVP- und FPÖ-Netzwerke der Macht

Die ÖVP- und FPÖ-Netzwerke der Macht

Die innersten Kreise der Politik

Die ÖVP/FPÖ Bundesregierung baut die Republik radikal um. Die trend-Slideshow präsentiert die wichtigsten Köpfe und die innersten Kreise der Regierungsparteien.

Sebastian Kurz, österreichischer Bundeskanzler und ÖVP-Parteichef

Sebastian Kurz, geb. 27.08.1986, war von 2003 an Mitglied der Jungen Volkspartei und ab 2009 deren Obmann. Im Juni 2011 wechselte er im Rahmen der Kabinettsumbildung als „Integrationsstaatssekretär“ ins Innerenministerium, 2013 wurde er Minister für Europa, Integration und Äußeres.


Mit Juli 2017 übernahm er das Ruder in der ÖVP als Bundesparteiobmann. Nach erfolgreich geschlagenen Wahlen wurde er am 18. Dezember 2017 zum Bundeskanzler angelobt.


Die üblichen Machtzentren der ÖVP wie die Länder sind seither geschwächt. Umso wichtiger ist die persönliche Nähe zu Kurz, der viele seiner Mitstreiter aus seiner Zeit bei der Jungen ÖVP mit Posten belohnt.


Er ist unter anderem Mitglied in der Gesellschaft zur Förderung freundschaftlicher und kultureller Beziehungen zur VR China sowie des European Council on Foreign Relations (ECFR).


Ausbildung: Rechtswissenschaften, Universität Wien (nicht abgeschlossen)

Neun Monate nach der Angelobung hat die schwarzblaue Regierung unter Sebastian Kurz die wichtigsten Machtbasen der Republik mit Vertrauensleuten besetzt. In der ÖVP ist die persönliche Nähe zum innersten Kreis um den Kanzler wichtiger als Bünde- oder Länderherkunft. Die Freiheitlichen dagegen greifen auf Burschenschaftler und Familienmitglieder zurück. Doch die Veränderung geht über das Umfärben hinaus.


Mehr über den Umbau der Republik und die ÖVP- und FPÖ-Netzwerke der Macht lesen Sie in der Coverstory der trend-Ausgabe 39/2018 vom 28. September 2018.

trend Nr. 39/2018. Zum E-Paper-Download bitte auf die Abbildung klicken.

Kommentar
trend-Chefredakteur Andreas Lampl

Standpunkte

Ausländer raus! Und wer macht dann die Arbeit? [Kommentar]

Kommentar
Peter Koren, Vizegeneralsekretär der Industriellenvereinigung

Standpunkte

Staatsziel Wirtschaft: bitte rasch umsetzen! [Kommentar]

Christian Kern

Wirtschaft

Christian Kern wird Tech-Unternehmer