Präsidenten, CEOs und Terroristen: Die mächtigsten Menschen der Welt

Präsidenten, Regierungschefs, Konzernbosse und ein selbsternannter "Kalif" finden sich heuer unter den mächtigsten Menschen der Welt. Erstmals taucht im Ranking des US-Wirtschaftsmagazins Forbes ein Terrorist auf: Abu Bakr al-Bagdadi, Anführer der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS), kontrolliert mit seiner Organisation inzwischen Ölfelder und weite Teile des Iraks und Syriens. Laut Forbes liegt er auf Platz 54.

Flughafen Wien

Politik

Standortentwicklung: zunehmende Kritik an geplantem Gesetz

Tourismus & Reise

Tiroler Sommer-Posse um Zusatzstoffe im Kunstschnee

Brigitte Ederer

Wirtschaft

Brigitte Ederer: "Als Lehrbeispiel einen harten Brexit durchführen"