OGM-Umfrage der Woche: 59 Prozent für
Kauf gestohlener Daten von Steuersündern

OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Steuerhinterziehung wird nicht mehr als Kavaliersdelikt angesehen.“

Geht es um Steuersünder, hat eine klare Mehrheit der Befragten kein Problem mit dem Diebstahl. 59 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass der Staat CDs mit Daten von Steuersündern kaufen soll. OGM-Expertin Karin Cvrtila meint deshalb: „Steuerhinterziehung wird nicht mehr als Kavaliersdelikt angesehen.“ Übrigens: Der Staat darf das ohnehin. Denn das Daten-Kopieren ist in Österreich zwar strafbar, das Nutzen von „gestohlenen“ oder „gefundenen“ Daten bleibt aber straffrei. „Sogar eBay-Handel wäre erlaubt“, kritisiert die Arge Daten.

Bundeskanzler Karl Nehammer: Sein Vorgänger Sebastian Kurz war in der Partei "der Chef". Nehammer ist "der Karl".

Im Kurz-Schatten [Politik Backstage]

Kurz-Intima Elisabeth Köstinger drohte, Karl Nehammer mit ihrem …

Arbeitsminister Martin Kocher ist nun auch Wirtschaftsminister

Regierungsumbau: Kocher nun Wirtschafts- und Arbeitsminister

Bundeskanzler Karl Nehammer baut die Bundesregierung um. Martin Kocher …

Christian Pilnacek und Junstizministerin Alma Zadi

Lex Pilnacek, bitte warten [Politik Backstage]

Alma Zadic muss das angeschlagene Vertrauen in die Justiz dringend …

Finanzminister Magnus Brunner

Charmeoffensive eines Finanzministers [Politik Backstage]

Warum Magnus Brunner zum Hoffnungsspieler für die krisengeschüttelte ÖVP …