OGM-Umfrage: Österreicher wollen, dass
Alois Stöger Gesundheitsminister bleibt

OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Die Österreicher sehen keine direkte Verantwortung beim Minister.“

52 Prozent sprechen sich trotz Käseskandal gegen einen Rücktritt von Gesundheitsminister Alois Stöger aus. Obwohl die Listerien im Hartberger Quargel der Firma Prolactal bislang zu acht Toten geführt haben, wünscht sich die Mehrheit der Österreicher, dass Stöger im Amt bleibt. Nur 25 Prozent sind der Meinung, dass die Informationspolitik des Ministers zu wünschen übrig lässt. OGM-Expertin Karin Cvrtila kommt deshalb zu dem Schluss: „Die Österreicher sehen die ­direkte Verantwortung nicht beim Minister, sondern beim Hersteller.“

Kommentar
Peter Pelinka

Standpunkte

Kern geht, doch die Kernfragen bleiben

Kommentar
trend-Chefredakteur Andreas Lampl

Standpunkte

Klassenkampferl gegen den Zwölf-Stunden-Tag

SPÖ: Doris Bures steht nicht für Vorsitz zur Verfügung

Politik

SPÖ: Doris Bures steht nicht für Vorsitz zur Verfügung