OGM-Umfrage: 50 Prozent sind gegen
höhere Steuern auf Energie und Treibstoff

OGM-Expertin Karin Cvrtila: „Lediglich ÖVP- und Grün-Wähler sind für Energie-Steuern.“

Die Mehrheit der Österreicher kann sich mit einer Öko-Steuererhöhung nicht anfreunden, selbst wenn im Gegenzug Lohn- und Einkommenssteuern sinken. 50 Prozent antworten mit einem „Nein“. 44 Prozent wären dafür, darunter überproportional viele ÖVP- und Grün-Wähler. Kein Wunder: Der Vorschlag kam von der ÖVP und ist bei den Grünen seit langem Teil des Programms. OGM-Expertin Karin Cvrtila meint deshalb: „Das Auto ist immer noch die heilige Kuh der ­Österreicher. Ausgabenerhöhungen ­werden deshalb deutlich abgelehnt.“

Kommentar
Peter Pelinka

Standpunkte

Kern geht, doch die Kernfragen bleiben

Kommentar
trend-Chefredakteur Andreas Lampl

Standpunkte

Klassenkampferl gegen den Zwölf-Stunden-Tag

SPÖ: Doris Bures steht nicht für Vorsitz zur Verfügung

Politik

SPÖ: Doris Bures steht nicht für Vorsitz zur Verfügung