OGM-Umfrage: 44 Prozent können sich
die FPÖ in einer Regierung vorstellen

Die FPÖ als Beteiligte einer Koalitionsregierung können sich immer mehr Menschen in Österreich vorstellen.

Die OGM-Umfrage nach der Wien-Wahl zeigt, dass 44 Prozent der Befragten denken, dass die FPÖ Regierungsverantwortung übernehmen soll. Nur 48 Prozent sind wie der Wiener Bürgermeister Michael Häupl der Meinung, dass die FPÖ unter der Führung Heinz-Christian Straches nicht als Koalitionspartner infrage kommt. OGM-Expertin Karin Cvrtila erkennt allerdings einen klaren Bildungsgap unter den Befragten: „Die meisten Befürworter finden sich unter Personen mit niedrigerer Schulbildung.“

Standpunkte

Föderalismus: Unentschieden im Ländermatch

FPÖ-Stratege Herbert Kickl

Politik

Herbert Kickl: FPÖ-Stratege jenseits der Komfortzone

Kommentar
Christoph Kotanko, Korrespondent der Oberösterreichischen Nachrichten (OÖN) in Wien

Standpunkte

Koalition mit der FPÖ: Gelegenheit und Gefahr zugleich