Neue Sektionsleiter im Finanzministerium

Die Budget- und die Präsidialsektion im Finanzministerium haben neue Leiter. Angelika Schätz übernimmt die Leitung der Sektion I, der sogenannten Präsidialsektion des Ministeriums. Dietmar Schuster wird Chef der Sektion II, der Budgetsektion. Er war der einzige Bewerber dafür.

Angelika Schätz und Dietmar Schuster, die neuen Sektionsleiter I und II im Bundesministerium für Finanzen.

Angelika Schätz und Dietmar Schuster, die neuen Sektionsleiter I und II im Bundesministerium für Finanzen.

Finanzminister Gernot Blümel hat vor wenigen Tagen zwei wichtige Positionen im Finanzministerium neu bestellt. Mit dem 1. Februrar 2021 hat Angelika Schätz die Leitung der Sektion I, der sogenannte Präsidialsektion des Ministeriums übernommen. Dietmar Schuster wiederum wurde zum Chef der Sektion II, der Budgetsektion bestellt. Schuster, der auch Generalsekretär des Finanzministeriums ist, hatte diese Position interimistisch bereits seit August inne. Mit diesem Datum beginnt rückwirkend nun auch sein Sektionschefs-Vertrag.

Angelika Schätz, die zuletzt die Buchhaltungsagentur des Bundes leitete, setzte sich dabei gegen insgesamt 12 Bewerberinnen und Bewerber durch, in der Finalrunde waren drei Frauen. Dietmar Schuster musste sich gegen deutlich weniger Konkurrenz behaupten: Er war der einzige Bewerber. Helga Berger, seine Vorgängerin an dieser mächtigen und prestigeträchtigen Position, war 2016 ebenfalls die einzige Bewerberin gewesen.

Schuster ist seit 2014 in wechselnden Rollen im Finanzministerium aktiv. Unter Finanzminister Hansjörg Schelling war er stellvertretender Kabinettschef und wurde parallel zum Abteilungsleiter in der Sektion II bestellt. Finanzminister Löger beförderte ihn in der Verwaltung zum Gruppenleiter und machte ihn auch zum Generalsekretär. In dieser Position schenkt dem gebürtigen Steirer auch Gernot Blümel Vertrauen, der Schusters Erfahrung in Budgetfragen bei seiner Bestellung betonte.

Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher

Arbeits- und Wirtschaftsminister Kocher: "Kein Grund für Panik"

Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher über die Energiekrise und …

Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich.

Martin Selmayr: „Der Rubel ist auf der Intensivstation“

Martin Selmayr, Leiter der EU-Kommissions-Niederlassung in Österreich, im …

Martin Sajdik (li.) und Hannes Androsch

Neutralität ist kein Schutz - jetzt Sicherheit schaffen!

In Österreich hält sich der Mythos, dass die Neutralität vor allen …

Bundeskanzler Karl Nehammer und Vizekanzler Werner Kogler beim Sommerministerrat in Mauerbach.

Heißer Inflationsherbst [Politik Backstage]

28 Antiteuerungsmilliarden, aber null Applaus. Nach der Strompreisbremse …