Lehrerdienstrecht: Die Beton-Strategie

Lehrerdienstrecht: Die Beton-Strategie

Wie man ein Wahljahr als Hebel für "Extrawürschte“(Josef Cap) nutzt, demonstrierte Fritz Neugebauer bereits 2008. Damals scheiterte die von SPÖ und ÖVP bereits fixierte Entschuldung der Krankenkassen ("Kassenreform“) an seinem Veto. Herr Neugebauer befürchtete Nachteile für die Beamten-Kasse. Auch im aktuellen Fall, dem neuen Lehrerdienstrecht, könnte nach der Begutachtungsphase noch ein monatelanges Gefeilsche folgen, weil sich der GÖD-Chef und die Lehrergewerkschafter weiterhin quer legen und mit Streik drohen.

Kommentar
Karl Sevelda

Standpunkte

Neue Retropolitik der Regierungsparteien

Politik

Aufgewertete FMA künftig ohne Vorstand Helmut Ettl

Kommentar
Lukas Sustala, Ökonom und stv. Direktor Agenda Austria

Standpunkte

Die Digitalsteuer, eine Themenverfehlung