Update: Noch keine Waffenruhe im Gazastreifen

Update: Noch keine Waffenruhe im Gazastreifen

Hamas und Israel dürften heute eine Waffenruhe ausrufen.

"Bisher gibt es keine Einigung auf ein Abkommen, und es wird auch heute Nacht keine mehr geben. Alle Optionen sind offen. Unser Volk und unser Widerstand sind auf alle Möglichkeiten vorbereitet", schrieb Rishek.

Zuvor hatte schon ein Sprecher des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu mitgeteilt, bisher gebe es keine Einigung. Entsprechende Hoffnungen hatte der ägyptische Präsident Mohammed Mursi ausgelöst, der zwischen beiden Seiten vermittelt.

Unterdessen setzte das israelische Militär die Luftangriffe auf den Gazastreifen mit unveränderter Härte fort. Auch militante Palästinenser beschossen Israel weiter mit Raketen. Im Gazastreifen starben seit der Eskalation vorigen Mittwoch 135 Menschen und mehr als 1.000 wurden verletzt. In Israel gab es fünf Tote und Dutzende Verletzte.

International

World Economic Forum 2016: Teilnehmer und Live-Stream

Politik

Iran-Sanktionen: Strafmaßnahmen könnten bald Geschichte sein

International

Jean-Claude Juncker: "Ein Euro ist ohne Schengen ist sinnlos"