Die mächtigsten Frauen der Welt

Seit Sonntag ist es offiziell, dass Hillary Clinton bei den Wahlen im November 2016 als Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika kandidieren will. Die frühere Außenministerin der USA und Ehefrau von Bill Clinton, US-Präsident von 1993 bis 2001, möchte die Nachfolge von Barack Obama antreten. Als erste Frau im Präsidentenamt der USA wäre Clinton damit auch die mächtigste Frau der Welt. Die derzeit zehn mächtigsten Frauen der Welt zeigt die aktuelle FORMAT-Slideshow.

Mary Barra, CEO General Motors

Mary Barra, CEO General Motors

Nicht nur bei General Motors steht Mary Barra an der Spitze, auch beim Ranking des US-Wirtschaftsmagazins „Fortune“ der mächtigsten Managerinnen liegt sie auf Platz eins. GM war der erste Autokonzern überhaupt, der im Jänner 2014 eine Frau in die Unternehmensführung berief. Als GM-Chefin kann sie sich über starke internationale Absätze und wachsende Margen in Nordamerika und China freuen. Weniger erfreulich sind die Entschädigungszahlungen in Milliardenhöhe, die GM wegen defekter Zündschlösser leisten muss.

Politik

ÖVP und FPÖ einig: Rauchverbot in Gastronomie soll nicht kommen

Politik

12-Stunden-Arbeitstag: ÖVP und FPÖ gegen Arbeitnehmervertreter

Michael Ludwig

Politik

Standort Wien: Infrastrukur und Bildung als Schlüssel