Die mächtigsten Frauen der Welt

Seit Sonntag ist es offiziell, dass Hillary Clinton bei den Wahlen im November 2016 als Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika kandidieren will. Die frühere Außenministerin der USA und Ehefrau von Bill Clinton, US-Präsident von 1993 bis 2001, möchte die Nachfolge von Barack Obama antreten. Als erste Frau im Präsidentenamt der USA wäre Clinton damit auch die mächtigste Frau der Welt. Die derzeit zehn mächtigsten Frauen der Welt zeigt die aktuelle FORMAT-Slideshow.

Christine Lagarde, Präsidentin IWF

Christine Lagarde, Präsidentin IWF

2011 übernahm die Französin Christine Lagarde (59) die Führung der globalen Finanzfeuerwehr. Davor war sie Wirtschafts- und Finanzministerin unter Premier Francois Fillon. In der Euro-Krise spielt Lagarde eine wichtige Rolle, gegenüber Griechenland vertritt sie eine strenge Position. Mit den bisher angekündigten Reformvorschlägen zeigte sie sich etwa nicht ganz zufrieden.

Shakehands: ÖVP-Chef Kurz und FPÖ-Chef Strache besiegeln ihren Koalitionspakt.

Politik

Koalition: ÖVP und FPÖ einigen sich auf Regierungsabkommen

FPÖ-Stratege Herbert Kickl

Politik

Innenminister Herbert Kickl: FPÖ-Stratege jenseits der Komfortzone

Gottfried Haber

Politik

Gottfried Haber: „Wir müssen das System ändern“