Zielpunkt tauscht Geschäftsführer aus

Wien (APA) - Bei Zielpunkt Österreich wird der Vorstand neu aufgestellt. Der bisherige Geschäftsführer Thomas Janny (45). Eine Doppelspitze wird künftig die Geschäfte des Lebensmitteldiskonters leiten.

Bei der Lebensmittelkette Zielpunkt kommt es erneut zu Veränderungen in der Führungsetage. Der bisherige Geschäftsführer Thomas Janny (45) verlässt das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen, ihm folgt Jürgen Krizmanich (39) nach, gab das Unternehmen am Dienstag in einer Aussendung bekannt. Krizmanich wird Zielpunkt mit dem kürzlich ernannten zweiten Geschäftsführer Roland Malli (41) leiten.

Krizmanich wird dabei für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Expansion verantwortlich sein, Malli für Category-Management, Controlling sowie die kaufmännische Geschäftsführung. Der gebürtige Burgenländer Krizmanich leitete mehr als ein Jahrzehnt den C+C Pfeiffer Standort in Brunn/Gebirge. Davor war er bei der Lebensmittelkette Merkur in verschiedenen Positionen tätig.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte