WTO folgt EU-Einspruch gegen russische Strafzölle

Genf (APA/dpa) - Die EU bleibt mit ihrer Klage gegen russische Strafzölle auf billige Kleinlaster aus Deutschland und Italien auch nach Protesten Russlands weitgehend erfolgreich. Ein Berufungsgremium der Welthandelsorganisation (WTO) schmetterte Einwände Moskaus gegen eine erste Entscheidung von Anfang 2017 am Donnerstag ab. Der Entscheid des Berufungsgremiums ist bindend.

Russland muss die Strafzölle nun abschaffen oder anders, das heißt WTO-konform, gestalten. Die EU hatte den Fall 2014 vor die WTO gebracht. Betroffen waren Nutzfahrzeuge mit einem Gewicht zwischen 2,8 und 3,5 Tonnen. Russland hatte sie mit Zöllen von bis zu fast 30 Prozent belegt.

Peking (APA/Reuters) - China hat den USA vorgeworfen, alle möglichen Rechtfertigungen für den von ihnen angezettelten Handelskrieg zu erfinden. Dazu gehöre auch die Ausrede von der Gefahr für die nationale Sicherheit, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Hua Chunying, am Mittwoch vor Journalisten.
 

Newsticker

China: Welt wird sich im Handelskrieg gegen USA stellen

Frankfurt (APA/dpa) - Die staatliche deutsche KfW-Bankengruppe hat im vergangenen Jahr die Rekordsumme von 9,7 (2016: 8,8) Milliarden Euro an Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländer vergeben. Knapp 40 Prozent aller Neuzusagen seien nach Afrika und in den Nahen Osten gegangen, teilte das Institut am Mittwoch in Frankfurt mit. Damit werde ein Beitrag zum Frieden und zur Minderung der Fluchtursachen geleistet.
 

Newsticker

KfW vergibt Rekordsumme an Entwicklungs- und Schwellenländer

London (APA/Reuters) - Der durch den Kauf von Air-Berlin-Teilen gewachsene britische Billigflieger Easyjet hat seine Gewinnprognose nach dem dritten Quartal nach oben geschraubt. Dank des günstigen Wettbewerbsumfelds werde in dem bis Ende September laufenden Geschäftsjahr ein Vorsteuergewinn zwischen 550 und 590 Mio. Pfund (620 bis 665 Mio. Euro) erwartet, teilte das Unternehmen am Mittwoch in London mit.
 

Newsticker

Easyjet erwartet Gewinnsprung trotz Flugausfälle