Wirtschaftswachstum in Australien zieht an

Australiens Wirtschaft gewinnt an Fahrt. Im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 0,9 Prozent zu im Vergleich zum Vorquartal, wie die Statistikbehörde am Mittwoch mitteilte. In zweiten Vierteljahr hatte der Anstieg noch bei 0,3 Prozent gelegen.

Maßgeblich für die Beschleunigung waren deutliche Exportzuwächse sowie solide Konsumausgaben, während die Geschäftsinvestitionen zurückgingen, insbesondere in der wichtigen Bergbauindustrie. Notenbank-Chef Glenn Stevens bezeichnete das BIP-Plus als etwas höher als erwartet. Das dürfte zunächst gegen eine weitere Zinssenkung sprechen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte