Weltgrößter Personalvermittler Adecco langsamer gewachsen

Zürich (APA/Reuters) - Das organische Wachstum beim weltgrößten Personalvermittler Adecco hat nachgelassen, teilte der Konzern aus Zürich am Mittwoch anlässlich einer Investorenveranstaltung mit. In den Monaten Juli und August habe das organische und arbeitstagbereinigte Wachstum noch 2,0 Prozent betragen und sich im September im Vergleich zu den beiden Vormonaten verlangsamt.

Im zweiten Quartal war der Konkurrent der niederländischen Randstad und des US-Konzerns Manpower mit vier Prozent gewachsen nach sechs Prozent im Vorquartal.

In Kontinentaleuropa habe sich das Wachstum in Übereinstimmung mit der wirtschaftlichen Entwicklung verlangsamt. Im wichtigsten Markt Frankreich habe sich die solide Entwicklung fortgesetzt.

Adecco möchte unter anderem mit den Initiativen "Grow Together" und "New Ventures" ein strukturell höheres Umsatzwachstum, eine nachhaltige Verbesserung der EBITA-Marge und eine steigende und rezessionssichere Dividende erreichen. Die Investitionen in diese Initiativen seien im Laufe des Jahres 2018 erhöht worden und würden wie vor einem Jahr angekündigt fortgesetzt.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …