VW-Dieselskandal - Gewerkschaft IG Metall auf Distanz zu Pötsch

Frankfurt - In der IG Metall gibt es weiterhin starke Bedenken, den bisherigen Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch zum Aufsichtsratschef bei Volkswagen zu machen. Man brauche nach dem Abgasskandal ein klares Zeichen, dass das Kontrollgremium unabhängig und ohne Vorbelastung seinen Aufgaben nachgehen könne, war am Freitag in Kreisen der bei VW einflussreichen Gewerkschaft zu hören.

Von daher wolle man sich für eine "weitergehende Neuorientierung" einsetzen. Auch im Interesse der Arbeitnehmer müsse alles getan werden, um Vertrauen zurückzugewinnen.

Bei der Sitzung des Aufsichtsratspräsidiums am vergangenen Mittwoch hatten die VW-Eigner-Familien Piech und Porsche gegen Bedenken der Arbeitnehmervertreter klar gemacht, dass sie Pötsch an der Spitze des Kontrollgremiums sehen wollen. Letztlich stimmten Gewerkschafter wie auch das Land Niedersachsen der Personalie aber zu. Zuvor hatte es Bedenken gegeben, dass Pötsch eine Mitschuld an der Manipulation der Abgaswerte von rund elf Millionen Dieselmotoren tragen könnte.

Der 64-Jährige soll nach den Plänen der Familien von einem Registergericht als Aufsichtsrat bestellt werden, anschließend stünde in dem Kontrollgremium seine Wahl zum Vorsitzenden an. Über das mögliche Abstimmungsverhalten der Gewerkschafter in dem Gremium gab es am Freitag keine Hinweise.

Brüssel/Wien (APA) - EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager nimmt die kürzlich von der österreichischen Regierung beschlossene Klage gegen den Ausbau des ungarischen Atomkraftwerks Paks ernst. Am Rande einer Pressekonferenz in Brüssel sagte Vestager am Mittwoch, die Sache sehr-sehr wichtig, es gehe um gegenseitige Kontrolle.
 

Newsticker

Vestager nimmt Österreich-Klage gegen Paks ernst

Wien (APA) - Beim Österreichischen Werberat übernimmt Louisa Böhringer die Agenden von Langzeit-Geschäftsführerin Andrea Stoidl. Das hat der Trägerverein "Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft" bei seiner ordentlichen Generalversammlung am Dienstag beschlossen. Vizepräsident Thomas Prantner übergibt seine Funktion an Vorstandsmitglied Roland Weissmann, wie der Werberat am Mittwoch mitteilte.
 

Newsticker

Österreichischer Werberat: Louisa Böhringer neue Geschäftsführerin

Laudas Airline Laudamotion zahlt Niki-Gehälter ab März

Wirtschaft

Laudas Airline Laudamotion zahlt Niki-Gehälter ab März