Volkswagen-Tochter Skoda erweitert Werk in Tschechien

Wolfsburg - Die Volkswagen-Tochter Skoda baut ihr Werk im nordböhmischen Kvasiny aus. Der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka und Vertreter des Autobauers unterzeichneten am Montag vor Ort eine entsprechende Vereinbarung. Der Staat stellt demnach für den Ausbau des Industriegebiets und der öffentlichen Infrastruktur umgerechnet rund 70 Mio. Euro zur Verfügung.

"Es ist ein schönes Beispiel, wie Skoda, die Regierung und unsere Arbeitnehmer gemeinsam diese Region voranbringen", sagte der Skoda-Vorstandsvorsitzende Winfried Vahland. Skoda wolle in Kvasiny in den nächsten drei Jahren 1.300 neue Mitarbeiter einstellen. Bei Zulieferern würden weitere 400 Arbeitsplätze entstehen.

In den Ausbau der Fertigungskapazitäten von derzeit 160.000 auf 280.000 Fahrzeuge jährlich sollen demnach 260 Mio. Euro fließen. In Kvasiny werden die Modelle Superb, Yeti und Roomster gebaut.

Los Gatos (APA/Reuters) - Das Filmportal Netflix hat mit seinen Abonnentenzahlen die Märkte enttäuscht und seine Aktien auf Talfahrt geschickt. Der mit Produktionen wie "House of Cards" oder "Orange is the new black" bekannte Streamingdienst gewann nach eigenen Angaben vom Montag im zweiten Quartal auf dem US-Heimatmarkt 670.000 neue Nutzer hinzu, international waren es 4,47 Millionen.
 

Newsticker

Filmportal Netflix enttäuscht - Aktie auf Talfahrt

Wien (APA) - Bei der Telekom Austria ist das Nettoergebnis im 2. Quartal wie erwartet durch eine Markenwert-Abschreibung von 112,5 Mio. auf 58,0 Mio. Euro gedrückt worden. Ohne diesen Effekt im Ausmaß von 72,4 Mio. Euro wäre das Nettoergebnis um 15,9 Prozent gestiegen.
 

Newsticker

Telekom Austria: Abschreibung drückte Ergebnis im 2. Quartal

Washington (APA/Reuters) - US-Notenbankchef Jerome Powell sieht die US-Wirtschaft trotz der Gefahr eines ausufernden Handelsstreits weiter im Aufwind. Mit der richtigen Geldpolitik bleibe in den nächsten Jahren der Arbeitsmarkt stark und die Inflation in der Nähe von zwei Prozent, sagte Powell am Dienstag in seiner halbjährigen Anhörung vor dem Bankenausschuss des US-Senats.
 

Newsticker

Fed-Chef sieht US-Konjunktur trotz Handelsstreit optimistisch