Vignettenpreise werden 2016 um 1,5 Prozent angehoben

Die Preise für die heimischen Autobahn-Vignetten werden für das kommende Jahr um 1,5 Prozent angehoben. Wie die Asfinag am Freitag in einer Aussendung mitteilte, wird die Jahresvignette 2016 für Pkw 85,70 Euro kosten statt 84,40 Euro für 2015. Für Motorräder sind 34,10 Euro statt 33,60 Euro veranschlagt. Laut Asfinag geht es um eine Anpassung an den harmonisierten Verbraucherpreisindex.

Die neuen Vignetten sind ab 1. Dezember 2015 gültig. Die Erhöhung betrifft auch Zehn-Tages- und Zwei-Monats-Pickerl. Für Pkw kosten die Zehn-Tages-Vignetten 8,80 Euro (statt 8,70 Euro), für Einspurer 5,10 Euro (statt fünf Euro). Die Zwei-Monats-Vignetten schlagen sich dann mit 25,70 Euro (bisher 25,30 Euro) für Autos und 12,90 Euro (statt 12,70) für Motorräder zu Buche.

Zürich (APA/awp/sda) - Die Schweizer Exporte haben sich im Mai 2018 positiv entwickelt. Die Stagnation der letzten Monate sei einer leicht nach oben zeigenden Entwicklung gewichen, kommentierte die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) am Donnerstag die neusten Zahlen.
 

Newsticker

Schweizer Firmen haben im Mai ewas mehr exportiert

Frankfurt (APA/dpa) - Die Exporte der deutschen Elektroindustrie haben im April nach einer kurzen Schwächephase wieder zugelegt. Die Ausfuhren kletterten um 7,7 Prozent gemessen am Vorjahresmonat auf 16,2 Mrd. Euro, wie der Branchenverband ZVEI am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.
 

Newsticker

Deutsche Elektro-Exporte wachsen im April wieder kräftig

Washington (APA/AFP) - Wegen Zweifeln an der charakterlichen Eignung von US-Präsident Donald Trump will eine Gruppe von Geistlichen und früheren Richtern seinem Hotel in Washington die Lizenz zum Alkoholausschank entziehen lassen. Am Mittwoch stellten sie einen entsprechenden Beschwerdeantrag bei der dafür zuständigen Aufsichtsbehörde.
 

Newsticker

Kritiker wollen Trump-Hotel den Alkoholausschank verbieten