Verkauf von Unternehmenssparte verhagelt eBay die Quartalsbilanz

Vor der Abspaltung des Bezahldienstes PayPal sind die Quartalszahlen von eBay durch eine massive Abschreibung geschwächt worden. Die Online-Handelsplattform berichtigte den Wert ihres zum Verkauf stehenden Geschäfts mit Unternehmen um fast 800 Mio. Dollar (726,7 Mio. Euro). Der Gewinn des 2. Quartals schmolz dadurch auf 83 Mio. Dollar zusammen. Das waren 88 Prozent weniger als im Vorjahresquartal.

Der Umsatz wuchs im Jahresvergleich um 7 Prozent auf 4,38 Mrd. Dollar. Aus dieser Zahl seien die 300 Mio. Dollar Umsatz von eBay Enterprise bereits herausgerechnet. Die Unternehmenssparte wird laut dem Finanzdienst Bloomberg für 925 Mio. Dollar an Finanzinvestoren verkauft.

eBay spaltet demnächst den Bezahldienst Paypal von seiner Handelsplattform mit der bekannten Auktions- und Handelswebsite ab. Am kommenden Montag sollen eBay und Paypal als eigenständige Unternehmen an der Börse starten.

Wolfsburg (APA/Reuters) - VW-Konzernchef Herbert Diess wird nach Informationen eines Insiders im kommenden Jahr die Leitung des wichtigen China-Geschäfts selbst übernehmen. Diess werde Anfang nächsten Jahres den derzeitigen China-Chef Jochem Heizmann ablösen, wenn dieser in Ruhestand gehe, sagte eine Person mit Kenntnis der Beratungen am Freitag.
 

Newsticker

VW-Chef Diess leitet künftig China-Geschäft

Berlin/Barcelona (APA/Reuters) - Der Finanzchef des US-Mobilfunkers T-Mobile US, J. Braxton Carter, erwartet die Genehmigung für den Zusammenschluss mit dem kleineren Rivalen Sprint im zweiten Quartal. Es gebe aber auch noch die Chance, dass es bereits im ersten Quartal gelinge, sagte Carter am Freitag auf einer Konferenz in Barcelona.
 

Newsticker

T-Mobile-US-Finanzchef rechnet mit Sprint-Deal im zweiten Quartal

Wiesbaden (APA/AFP) - Deutschlands Industrieunternehmen haben im vergangenen Jahr insgesamt fast 64 Mrd. Euro investiert. Das Geld floss in die Anschaffung von Maschinen und Werkzeuge oder in den Bau von Anlagen. Die Investitionen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte.
 

Newsticker

Deutschlands Industrie investierte 2017 knapp 64 Milliarden Euro